Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2015 > 150630b

Radmarathon trotz Handicap

Pressemitteilung: CJD Berchtesgaden

Selbstbestätigung für Jugendliche mit Asthma, Diabetes und Übergewicht

Jugendliche mit Diabetes und anderen Handicaps beim Radmarathon Sport ist bei vielen chronischen Krankheiten ein wichtiger Bestandteil der Therapie. Wie gut er wirkt, demonstrierten chronisch kranke Jugendliche bei einem zehnstündigen Radmarathon. Aus ganz Deutschland nahmen Asthmatiker, Diabetiker und übergewichtige Jugendliche an der 125-km-Staffel-Rundfahrt teil. Von Sporttherapeuten und einem ganzen Versorgungstross begleitet fuhren die Jugendlichen durch die Berchtesgadener Berge und das Voralpenland.

Bei dem zehnstündigen Radmarathon zeigten die Teilnehmer im Alter zwischen 11 und 26 Jahren eindrucksvoll, was sie trotz ihres Handicaps leisten können. Betreut werden sie im CJD Berchtesgaden, einer Rehabilitationseinrichtung des Christlichen Jugenddorfwerkes Deutschlands, die auch den Radmarathon organisiert.

"Diese Strecke zu schaffen, bedeutet für die Teilnehmer ganz viel Selbstbestätigung“, erklärt Sportwissenschaftler Jörn Herdecke vom CJD Berchtesgaden, der die Jugendlichen auf den Marathon vorbereitet hat. "Ohne ein umfangreiches Vorbereitungstraining geht das gar nicht." Durch das siebenwöchige Vorbereitungstraining werde die allgemeine Fitness und Ausdauer gesteigert und der Umgang mit der chronischen Erkrankung bei körperlicher Belastung verbessert. So profitieren Jugendliche mit einer chronischen Krankheit langfristig von ihrer sportlichen Aktivität.

Schirmherr des Radmarathons war Skiflugweltmeister Severin Freund, der sich als ehemaliger CJD-Schüler für die Gesundheitsförderung bei Kindern und Jugendlichen engagiert.

Bildunterschrift: Jugendliche mit Diabetes und anderen Handicaps beim Radmarathon
Bildquelle: CJD Berchtesgarden

zuletzt bearbeitet: 30.06.2015 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.