Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2014 > 140530

Laufen verbindet. Diabetes verbindet

Pressemitteilung: Nintamed GmbH & Co. KG

CGM läuft mit beim Lauf zwischen den Meeren

Diabetiker laufen zwischen Nord- und Ostsee
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.
Am 24. Mai 2014 fand sich eine bunte Truppe von Typ-1-Diabetikern zusammen, um beim sogenannten Lauf zwischen den Meeren zu starten. Dabei wurde jeder zweite Teilnehmer von einem CGM System zur kontinuierlichen Glukosemessung begleitet.

Der Glukosesensor von Nintamed zeigte vor, während und nach dem Laufen den Verlauf des Zuckerspiegels permanent über einen kleinen Monitor an. Die automatische Messung der Zuckerwerte mittels Sensor im Unterhautfettgewebe der Läufer ermöglichte ihnen die permanente Kontrolle ihres Stoffwechsels. Alarme warnten zudem vor drohenden Hypoglykämien, sprich Unterzuckerungen.

Viele Teilnehmer wollten den Sensor gar nicht mehr hergeben, "denn er erleichtert das Leben ungemein", erklärte Bente. Durch die Trendpfeile wusste sie beispielsweise, dass sie vor dem Lauf besser noch eine Banane zu sich nehmen sollte, um zu verhindern, dass der Blutzucker später zu niedrig ist.

Auch Christian konnte dem nur zustimmen, sein Glukosesensor warnte ihn auf seiner Distanz von 9,1 km vor einer Unterzuckerung. Obwohl er seine Basalrate vor dem Lauf abgesenkt hatte, fiel der Zuckerwert während des Laufs durch die sportliche Belastung stark ab, so dass er den Lauf unterbrechen musste. Durch den Sensor wurde er rechtzeitig gewarnt, so konnte Schlimmeres verhindert werden und lieft die Staffel weiter.

Bereits zum zweiten Mal versammelte sich das Team unter dem Namen "Powered by Insulin" für die insgesamt 96,3 km lange Strecke zwischen Nord- und Ostsee. Von Husum nach Damp absolvierten die Läuferinnen und Läufer die 10-Etappen-Tour mit zwei Teams à 10 Teilnehmern. Und alle waren sich am Ende einig. "Das machen wir wieder"!

Bildunterschrift: Diabetiker laufen zwischen Nord- und Ostsee; von Husum nach Damp
Bildquelle: Nintamed GmbH & Co. KG

zuletzt bearbeitet: 30.05.2014 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.