Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2013 > 130612b

Diabetes - ein Themenschwerpunkt im Leibniz-Journal

Pressemitteilung: Leibniz-Gemeinschaft

Volkskrankheiten, multiresistente Erreger und die Reha der Zukunft stehen im Fokus

Das Leibniz-Journal berichtet über den Kampf der Tropen- und Infektionsmediziner der Leibniz-Gemeinschaft gegen Pandemien. Laut einer Schweizer Studie fürchten Versicherungen diese über Länder und Kontinente hinwegrollenden Epidemien heute mehr als Staatspleiten, Terrorismus und Krieg. Die neuesten Erkenntnisse über die Volkskrankheit Diabetes zeigt ein Blick ins Deutsche Institut für Ernährungsforschung in Potsdam und das Düsseldorfer Leibniz-Zentrum für Diabetes-Forschung.

Gesundheit im demografischen Wandel: Immer weniger junge Menschen müssen in Deutschland immer mehr Alte versorgen. Wie der Pflegenotstand abgewendet werden kann, erläutern Ökonomen des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung in Essen.

Ein neues Reha-Konzept des Leibniz-Instituts für innovative Mikroelektronik in Frankfurt an der Oder soll Schlaganfallpatienten schneller nach Hause bringen - und so das Gesundheitssystem entlasten.

Volkskrankheiten wie Krebs bedingen in Deutschland zwei Drittel aller Todesfälle. Neues Wissen über ihre Ursachen und mögliche Ansätze für Prävention und Therapien soll die Mega-Studie "Nationale Kohorte" liefern, an der mehrere Leibniz-Institute beteiligt sind. Die Basis für die Entwicklung neuer Medikamente, Therapien und Behandlungsmethoden legt die Grundlagenforschung. Sechs Beispiele illustrieren ihre Vielfalt bei Leibniz.

Abseits des Themenschwerpunkts geht es um eine mögliche Revolutionierung der Elektronik durch organische Halbleiter. Im Interview berichtet Schriftsteller Bernhard Kegel von einer Galapagos-Expedition, auf die er Forscher des Bremer Zentrums für Marine Tropenökologie begleitete. „Die Reise war essenziell für meinen neuen Roman", so der Bestsellerautor.

Außerdem im Leibniz-Journal: Empfehlungen zu aktuellen Ausstellungen in den Leibniz-Forschungsmuseen und Lesetipps in der Rubrik "Leibniz-Lektüre".

Das Leibniz-Journal kann in der Geschäftsstelle der Leibniz-Gemeinschaft bestellt werden und ist ab heute im Zeitschriftenhandel an deutschen Bahnhöfen und Flughäfen erhältlich.

Außerdem steht das Heft als pdf und als Blätter-Version online zur Verfügung unter: http://www.leibniz-gemeinschaft.de/medien/publikationen/journal/22013/

Diese Pressemitteilung wurde über den - idw - versandt.

zuletzt bearbeitet: 12.06.2013 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.