Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2011 > 111111c

Veranstaltungen zum Weltdiabetestag in Deutschland und der Schweiz

Pressemitteilung: Diabetes-Zentrale e.V.

Internetseite "Welt-Diabetes-Tag.de" bietet Live-Berichte

Am kommenden Montag, 14. November 2011, ist Weltdiabetestag. 2006 haben die Vereinten Nationen entschieden, dass dieser Tag weltweit für die Volkskrankheit Diabetes mellitus stehen soll. Er ist neben dem Welt-AIDS-Tag erst der zweite offizielle Tag der Vereinten Nationen, der einer Krankheit gewidmet ist. Organisiert wird der Weltdiabetestag seit 1991 von der International Diabetes Federation (IDF).

Am 13. November 2011 finden in Berlin und anderen Städten zahlreiche Veranstaltungen zum Weltdiabetestag statt. Bei der Zentralveranstaltung für Deutschland werden am Sonntag in Berlin Vorträge namhafter Referenten, Blutzuckermessungen und Unterhaltung geboten.

Vor drei Jahren wurde die deutsche Webseite Welt-Diabetes-Tag.de in Zusammenarbeit mit der IDF ins Leben gerufen. Dort wird es Live-Berichte von der Veranstaltung in Berlin geben, die Interessierten, die nicht dabei sein können, einen Einblick in die Geschehnisse ermöglichen. Gleichzeitig wird ein Blogger aus der Schweiz live von der Veranstaltung zum Weltdiabetestag in Basel berichten.

Weltweit leben gut 366 Millionen Menschen mit Diabetes - Tendenz stark steigend. Diabetes ist eine chronische Stoffwechselkrankheit, die bis heute nicht heilbar ist.

Über Diabetes-Zentrale e.V.

Diabetes-Zentrale e.V. wurde am 09. April 2008 ins Vereinsregister des Amtsgerichts Bremen eingetragen. Als eingetragener und gemeinnütziger Verein hat er es sich zur Aufgabe gemacht die Aufklärung und die Selbsthilfe im Bereich "Diabetes mellitus" - insbesondere im Medium "Internet" - voranzutreiben.

Weitere Informationen im Internet unter: http://www.diabetes-zentrale.de.

zuletzt bearbeitet: 11.11.2011 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.