Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2010 > 100915

Diabetesberaterinnen-Umfrage bestätigt Nutzen von OneTouch Vita

Pressemitteilung: LifeScan Deutschland

Aktuelle Umfrage im Auftrag von LifeScan

Wer geschult ist, ist für ein selbstbestimmtes Leben mit Diabetes gerüstet. Unkomplizierte Blutzuckermesssysteme sind dabei willkommende Hilfsmittel, das Blutzuckermessen leichter in das Leben zu integrieren. Eine aktuelle Umfrage unter 150 DiabetesberaterInnen bestätigt den positiven Nutzen des Blutzuckermesssystems OneTouch® Vita® von LifeScan für die Schulung insulinpflichtiger Menschen mit Typ-2-Diabetes. Durch seine einfache Handhabung ist das Blutzuckermessen schnell und unkompliziert zu erlernen. Darüber hinaus ermöglicht es dem Anwender, Sonderfunktionen zur Auswertung der Messwerte flexibel zuzuschalten und so Konsequenzen aus den Daten zu ziehen.

Die Deutsche Diabetes Gesellschaft erhebt im Rahmen ihrer Zertifizierung den Anspruch an Diabetesschulungen, Patienten erstens zu motivieren, ihre gesteckten Ziele eigenständig zu erreichen und zweitens zu verhelfen, das Erlernte im Alltag umzusetzen.

Umfrage bestätigt: OneTouch Vita ist leicht zu schulen und leicht zu erlernen

Kontinuierliche Diabetesschulungen unterstützen Menschen darin, ihren Diabetes eigenverantwortlich in die Hand zu nehmen. Dabei will richtige Blutzuckerselbstkontrolle im Alltag gelernt sein. Verständliche Messsysteme, wie OneTouch Vita leisten dazu ihren Beitrag: In einer aktuellen Umfrage von LifeScan bestätigen 97 Prozent der Diabetesberaterinnen, dass OneTouch Vita leicht zu erlernen ist. Selbsterklärende Hinweise zum Messvorgang werden direkt auf dem Display angegeben und ersparen das Nachschauen in der Gebrauchsanleitung. Große Tasten und das große Display mit gut lesbaren Fließzahlen sorgen für eine sichere Handhabung.

Als flexibles Messsystem geschätzt - Zusatzfunktionen für Fortgeschrittene

Insulinpflichtige Patienten, die mit jeder Messung mehr über ihren Diabetes erfahren wollen, können ihr OneTouch Vita durch zusätzliche Markierungsfunktionen flexibel erweitern. Damit lassen sich alle drei relevanten Kennzahlen der Diabetestherapie - Nüchternwerte sowie prä- und postprandiale Werte - einfach markieren. Per Knopfdruck kann das Messsystem dann Mittelwerte in 7-, 14- und 30-Tage-Trends im Blutzuckerverlauf anzeigen.

71 Prozent der Diabetesberaterinnen sagen, dass diese im OneTouch® Vita®-Display angezeigten Blutzuckerschwankungen dabei helfen, Erfolge und Problembereiche einfach aufzuzeigen. Damit bietet das flexible Messsystem von LifeScan einen anschaulichen Lerneffekt, der dem Patienten helfen kann, Schwankungen in seinem Blutzuckerprofil zu verstehen und sein Diabetesmanagement entsprechend zu optimieren.

Quelle: Es handelt sich um eine im Auftrag von LifeScan im März 2010 von einem unabhängigen Forschungsinstitut durchgeführte Studie. Online-Umfrage bei einer randomisierten Stichprobe von 150 Diabetesberater/innen, die in den vergangenen 6 Monaten in Frankreich, Deutschland und Großbritannien ihren Patienten OneTouch Vita empfohlen oder ausgegeben haben.

zuletzt bearbeitet: 15.09.2010 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.