Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2009 > 090928

EIMSED stellt Programm für Typ-2-Diabetes-Symposium vor

Erste Ärztefortbildung nach neuartigem Konzept

2010 Fortbildungsangebote auch in Deutschland

Die erste nach dem EIMSED Modell konzipierte Fortbildung wird sich dem Thema Typ-2-Diabetes widmen. "Ärzte haben jetzt die Möglichkeit, das EIMSED Fortbildungskonzept in der Praxis kennenzulernen", erklärt Karl Altenhuber, Generalsekretär des EIMSED - European Institute for Medical & Scientific Education. "Damit ist das EIMSED seinem Ziel, als Non-Profit-Verein innovative und praxisnahe approbierte Ärztefortbildung anzubieten, einen entscheidenden Schritt nähergekommen."

Die erste EIMSED Fortbildung, das EIMSED Typ-2-Diabetes-Symposium, findet von 13. bis 15. November 2009 in Salzburg statt und konzentriert sich auf die effektive Behandlung und Betreuung des Typ-2-Diabetes-Patienten in der Praxis. Damit leistet das EIMSED zugleich einen Beitrag zum World Diabetes Day am 14. November, der dieses Jahr unter dem Thema Diabetesschulung, -aufklärung und -prävention steht.

"Diese Aspekte waren uns auch bei der Erarbeitung des Typ-2-Diabetes Fortbildungsprogramms für das EIMSED sehr wichtig", so Prof. Dr. Thomas Wascher, der für den wissenschaftlichen Inhalt des Symposiums verantwortlich ist. Dementsprechend ist einer der Programmschwerpunkte Prävention und Therapie durch Ernährung und Bewegung; Workshops beschäftigen sich unter anderem mit Lebensstil-Interventionen und Überwinden von Therapiebarrieren. "Als Vortragende konnten wir Prof. Dr. Thomas Wascher, Hanusch-Krankenhaus Wien, Univ.-Doz. Dr. Raimund Weitgasser, LKH Salzburg, Universitätsklinikum der PMU, und Dr. Harald Sourij, LKH Graz, gewinnen", so Altenhuber. Die Österreichische Ärztekammer hat die Fortbildung mit 14 DFP Punkten approbiert.

Details zum EIMSED Typ-2-Diabetes-Symposium unter www.EIMSED.com.

Auf der Jahrestagung der European Association for the Study of Diabetes (EASD), die von 29. September bis 2. Oktober 2009 im Messezentrum Wien stattfindet, stellt das EIMSED das wissenschaftliche Programm für sein Typ-2-Diabetes-Symposium der Fachwelt vor. In der Ausstellungshalle informiert das EIMSED außerdem über seine Zielsetzung und Aktivitäten.

Im Jahr 2010 wird das EIMSED seine Typ-2-Diabetes-Fortbildungsinhalte auch in Deutschland umsetzen.

EIMSED - Kurzprofil

Das European Institute for Medical & Scientific Education (EIMSED) wurde 2008 gegründet und ist ein Non-Profit-Verein, der zertifizierte medizinische Fortbildung auf dem neuesten Stand der Wissenschaft anbietet und sich über Mitgliedsbeiträge und Sponsoring finanziert.

Das EIMSED hat ein einzigartiges Fortbildungsmodell entwickelt, das die jüngsten Ergebnisse der medizinischen Forschung sehr effizient mit didaktisch optimierten Methoden vermittelt. Bedarfsanalysen und laufende Evaluation sowie ein unabhängiger wissenschaftlicher Beirat garantieren Qualität, Aktualität und Praxisbezug der traditionellen und der online Fortbildung. Darüber hinaus bietet das EIMSED seinen Mitgliedern eine Plattform zum Netzwerken mit Kollegen und zum wissenschaftlichen Austausch mit Meinungsbildnern.

zuletzt bearbeitet: 28.09.2009 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.