Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2009 > 090901b

Neu: Accu-Chek Mobile ist das weltweit erste Blutzuckermessgerät, das ohne Teststreifen misst

Pressemitteilung: Roche Diagnostics GmbH

Statt der herkömmlichen Teststreifen kommt ein Band mit 50 Testfeldern zum Einsatz

Accu-Chek Mobile Roche Diagnostics bringt mit Accu-Chek Mobile eine Weltneuheit in der Blutzucker-Selbstkontrolle auf den Markt: Ein Messsystem, das ohne einzelne Teststreifen auskommt. Die patentierte Test&Go-Technologie macht Blutzuckermessen jetzt noch einfacher, schneller und sicherer.

Accu-Chek Mobile funktioniert mit der einzigartigen Test&Go-Technologie, bei der statt einzelner Teststreifen ein Band mit 50 Testfeldern zum Einsatz kommt. Es befindet sich in einer Kassette, die in das Messgerät eingesetzt wird. Der Anwender erspart sich so das Einschieben und Entsorgen einzelner Teststreifen bei jeder Blutzuckerkontrolle. Stattdessen muss er erst nach 50 Messungen die Kassette wechseln. Das reduziert den Aufwand deutlich und erleichtert die Handhabung.

Gleiches gilt auch für die am Messgerät befestigte Stechhilfe Accu-Chek FastClix Mobile. Sie enthält eine Trommel mit sechs Lanzetten. So haben selbst Vieltester automatisch ausreichend frische Lanzetten für einen ganzen Tag dabei. Zudem wechselt der Anwender die Trommel als Ganzes, wodurch er unbeabsichtigte Stichverletzungen vermeidet. "Mit Accu-Chek Mobile haben wir ein Messgerät entwickelt, das das Messen einfacher und sicherer macht", sagt Dirk Scherff, Leiter integrierte Systeme Diabetes Care bei Roche Diagnostics. "Dabei ist es in der Anwendung nicht teurer als bisher, denn der Herstellerabgabepreis der Accu-Chek Mobile Testkassette entspricht dem Preis von 50 Accu-Chek Aviva Teststreifen."

Studien zeigen: Accu-Chek Mobile reduziert Fehler bei der Messung

Nicht immer herrschen ideale Bedingungen, wenn der Patient zum Messgerät greift: In Stresssituationen zum Beispiel kann man schnell einmal vergessen, die Teststreifendose ordentlich zu verschließen, die Codierung der Teststreifen zu überprüfen oder die Lanzette regelmäßig zu wechseln. Accu-Chek Mobile hilft, solche typischen Fehlerquellen bei der Blutzuckerkontrolle zu vermeiden und zuverlässige Werte zu ermitteln.

Erste Untersuchungen haben ergeben, dass beim Messen mit Accu-Chek Mobile im Mittel zwei Drittel der Handgriffe entfallen, die beim Messen mit gängigen Systemen mit Einzelteststreifen und -lanzetten nötig sind. Das trägt laut Studie mit dazu bei, dass bis zu 20 Prozent der möglichen Fehler vermieden werden können, und zwar sowohl in Alltags- wie in Stresssituationen.

Die patentierte Test&Go-Technologie ermöglicht das Blutzuckermessen in nur vier Schritten: Öffnen des Spitzenschutzes des Geräts, Blutgewinnung, Auftragen des Bluttropfens auf das Testfeld, Schließen des Spitzenschutzes. "Patienten, die Accu-Chek Mobile bereits getestet haben, bestätigten die Vorteile des Messsystems und bewerteten es besser als ihr bisheriges", sagt Dirk Scherff.

Datenmanagement als Therapieunterstützung

Accu-Chek Mobile ist ein ideales Messsystem für Menschen mit Diabetes, die mit Insulin behandelt werden und ihren Blutzucker häufig testen. Solche "Vieltester" haben nicht immer die Zeit, die Werte zu dokumentieren. Deshalb ist auch das Datenmanagement bei Accu-Chek Mobile an die Bedürfnisse dieser Patientengruppe angepasst: Der Speicher sichert 500 Datensätze und berechnet die Durchschnittswerte der letzten 7, 14 und 30 Tage. Per Knopfdruck lässt sich jeder gemessene Wert als prä- oder postprandial markieren, so dass eine differenzierte Auswertung möglich wird.

Zusätzlich kann Accu-Chek Mobile den Anwender an wichtige Blutzuckerkontrollen erinnern, zum Beispiel an die Messung zwei Stunden nach dem Essen. Für ein umfassendes Informations-Management lassen sich die gespeicherten Datensätze aus dem Messgerät über eine Infrarotschnittstelle in den Computer auslesen und mit der Software Accu-Chek 360° verwalten.

Accu-Chek Mobile ist ab September 2009 in Apotheken und im Fachhandel erhältlich. Mehr Informationen unter: www.accu-chek-mobile.de.

Bildunterschrift: Accu-Chek Mobile
Bildquelle: Roche Diagnostics GmbH

zuletzt bearbeitet: 01.09.2009 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.