Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2009 > 090806b

Novo Nordisk ehrt Journalisten, die über Diabetes aufklären

Pressemitteilung: Novo Nordisk Pharma GmbH

Novo Nordisk Media Prize 2009

Novo Nordisk Media Prize 2009 Die deutschen Gewinner des Novo Nordisk Media Prize 2009 stehen fest: Am 5. August übergab Dr. med. Franz Jürgen Schell, Pressesprecher Novo Nordisk, das Preisgeld von jeweils 1.500 Euro an Journalisten, deren Beiträge in den Kategorien Print, TV und Internet in besonderer Weise zur Aufklärung über die Volkskrankheit Diabetes beigetragen haben.

Preisträgerin in der Kategorie Print ist Wissenschaftsjournalistin Dr. Anja Störiko, deren Beitrag "Ein Leben unter Kontrolle - wenn Kinder Diabetes haben" im Juni 2008 in der Elternzeitschrift "spielen und lernen" veröffentlicht wurde. In ihrem Artikel beschreibt sie das Leben einer Familie mit einem von Typ-1-Diabetes betroffenen Kind. "Der Artikel vermittelt einen gesunden Respekt vor der Erkrankung, ohne Panik zu verbreiten. Er zeigt auf sehr verständliche und für den Leser nachvollziehbare Weise, wie der Alltag einer solchen Familie aussehen kann", erklärt Fachjournalistin Anouschka Wasner von der Medical Tribune, die gemeinsam mit Dr. med. Gregor Hess, Diabetologe aus Worms und Günter Nuber vom Kirchheim Verlag in Mainz die Jury bildete.

Mit dem von TV FOCUS GESUNDHEIT eingereichten Beitrag "Diabetes", der am 30. Mai 2008 ausgestrahlt wurde, konnten sich die Journalisten Julia Schmid und Andreas Dorner gegen ihre Mitstreiter durchsetzen. Sie überzeugten die Jury mit einfühlsamen Porträts zweier Betroffener, die Diabetes nicht nur als Schicksalsschlag, sondern als Impuls für eine positive Lebensveränderung empfinden. "Der Beitrag klärt auf und macht Betroffenen Mut, positive Aspekte ihrer Erkrankung wahrzunehmen und ihr Leben zu genießen", so Dr. med. Gregor Hess. Darüber hinaus überzeugte die Jury die anschauliche Präsentation der unterschiedlichen Facetten der Erkrankung.

Bei der dieses Jahr erstmals ausgeschriebenen Kategorie Internet konnte das Diabetes-Special auf dem Seniorenportal ahano.de punkten, das von der Wissenschaftsjournalistin Dr. Barbara Knab geschrieben wurde. "Das Diabetes-Special ist auch aus ärztlicher Sicht gut recherchiert und klärt gezielt ältere Menschen über die Stoffwechselerkrankung auf. Überzeugt haben uns auch Details wie die hilfreiche Ernährungsformel und die seriöse Linkliste mit weiterführenden Informationen", so Dr. med. Gregor Hess.

Die Preisträger haben nun die Chance auf eine Prämierung beim internationalen Novo Nordisk Media Prize 2009, der Ende September in Verbindung mit dem Europäischen Diabeteskongress (EASD) in Wien verliehen wird.

Der Novo Nordisk Media Prize wurde bereits zum siebten Mal in Folge verliehen. Prämiert wurden Einreichungen aus Publikumsmedien, die zwischen Mai 2008 und April 2009 erschienen sind. Mit der Ausschreibung reagiert das weltweit führende Unternehmen im Bereich der Diabetes-Versorgung auf die bedrohliche Ausbreitung der "Volkskrankheit Nummer eins": Nach Angaben der International Diabetes Federation (IDF) gibt es weltweit bereits 246 Millionen Diabetiker. Experten rechnen bis 2025 mit einem Anstieg der Erkrankungen auf 380 Millionen.

Bildunterschrift: Novo Nordisk Medienpreis-Gewinner 2009
Bildquelle: Novo Nordisk

zuletzt bearbeitet: 06.08.2009 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.