Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2009 > 090224b

Novo Nordisk startet Ausschreibung für den "Novo Nordisk Media Prize 2009"

Pressemitteilung: Novo Nordisk Pharma GmbH

Der mit jeweils 1.500 Euro dotierte Preis wird in den Kategorien Print und TV verliehen

Zum siebten Mal in Folge schreibt das international tätige Pharmaunternehmen Novo Nordisk den "Novo Nordisk Media Prize" aus. Mit der Auszeichnung würdigt das Unternehmen alljährlich die Journalisten, die durch ihre qualifizierte Berichterstattung in besonderem Maße dazu beigetragen haben, in interessanter und anschaulicher Weise über die Volkskrankheit Diabetes aufzuklären.

Der mit jeweils 1.500 Euro dotierte Preis wird in den Kategorien Print und TV verliehen. Erstmals können auch im Internet erschienene Beiträge eingereicht werden. Einsendeschluss ist der 30. April 2009. Die nationalen Sieger werden zur internationalen Preisverleihung nach Wien eingeladen. Hier wird der internationale Preis für jede Kategorie ausgewählt. Dieser ist jeweils mit 10.000 Euro dotiert.

Novo Nordisk reagiert mit der Ausschreibung des Medienpreises auf die bedrohliche Ausbreitung der "Volkskrankheit Nummer eins": Inzwischen ist jeder zehnte Deutsche von der Stoffwechselkrankheit betroffen - Tendenz steigend. Nach Angaben der Internationalen Diabetes Föderation (IDF) gibt es weltweit bereits 246 Millionen Diabetiker. Experten rechnen bis 2025 mit einem Anstieg der Erkrankungen auf 380 Millionen.

"Als weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Diabetes-Versorgung sehen wir uns in der Verantwortung, die Bevölkerung besser über Diabetes zu informieren und aufzuklären. Die Medien nehmen dabei eine Schlüsselfunktion ein. Qualitativ hochwertige Berichte in Publikumsmedien sind eine sehr gute Möglichkeit, sich über die Krankheit zu informieren und über vorbeugende Maßnahmen nachzudenken", erklärt Dr. Franz-Jürgen Schell, Manager Public Affairs bei Novo Nordisk. "Mit dem Medienpreis möchten wir diese wichtige Arbeit würdigen - und natürlich dazu motivieren, die Problematik Diabetes noch stärker in den öffentlichen Fokus zu rücken."

Weitere Informationen zum Medienpreis sowie die Ausschreibungsunterlagen unter:
http://www.presseportal.de/go2/InformationMediaPrize2009.

zuletzt bearbeitet: 24.02.2009 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.