Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2007 > 070525d

Stiftung Warentest 04/2007: Omnitest plus mit "gut" (1,9) bewertet

Pressemitteilung: B. Braun Melsungen AG

Extrapunkte für Auswurftaste für die hygienische Entsorgung des benutzten Teststreifens

Die Stiftung Warentest hat in ihrer aktuellen Ausgabe aus dem April 2007 insgesamt 13 Blutzuckermessgeräte für die Verbraucher unter die Lupe genommen. Neben der Messgenauigkeit, bei der alle Geräte einschlägige Normen und Vorschriften erfüllten, und der technischen Ausstattung wurden auch die Umwelteigenschaften und die Handhabung bewertet. Omnitest plus wurde mit der Gesamtnote 1,9 (gut) bewertet.

Besonders positiv hervorgehoben wurde bei Omnitest plus im Test die Auswurftaste für die hygienische Entsorgung des benutzten Teststreifens, die eine versehentliche Kontamination mit Blut für den Patienten selbst und auch Angehörige oder Pflegepersonal vermeidet. Die einfache Handhabung (Note 1,7), die Umwelteigenschaften (Note 1,6) und die gut verständliche Gebrauchsanleitung (++/"sehr gut") fanden bei den 10 ausgewählten Testpersonen besonderen Anklang.

Mit Omnitest plus bietet B. Braun ein Blutzuckermessgerät an, das schnell, einfach und sicher zu bedienen ist. Für eine genaue und verlässliche Blutzuckermessung genügt bereits 1µL Blut. Durch seine ergonomische Form liegt das Gerät gut in der Hand und gehört mit 41 Gramm zu den Leichtgewichten unter den getesteten Geräten. Ein großes LCD-Panoramadisplay und große Tasten sorgen auch bei motorisch eingeschränkten Benutzern oder Patienten mit Sehbehinderungen für eine leichte Handhabung und ein sicheres Ablesen nach nur fünf Sekunden Messdauer. Damit ist das Gerät für den praktischen Einsatz im Alltag, aber auch am Arbeitsplatz oder unterwegs bestens geeignet.

Die Messergebnisse werden wahlweise in Milligramm Glukose pro Deziliter Blut (mg/dL) oder Millimol pro Liter Blut (mmol/L) angezeigt. Omnitest plus speichert bis zu 250 Werte mit Datum und Uhrzeit. Es errechnet auf Wunsch Durchschnittswerte aus drei frei wählbaren Zeiträumen. Alle gespeicherten Daten können über ein Verbindungskabel auf den eigenen Computer übertragen sowie mit der passenden Software verwaltet und ausgewertet werden. In Omnitest plus können bis zu fünf Alarmzeiten programmiert werden, um z.B. an Messzeiten zu erinnern. Im praktischen Etui sind alle Komponenten so angeordnet, dass die Messung erfolgen kann, ohne die Einzelteile heraus zu nehmen.

zuletzt bearbeitet: 25.05.2007 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.