Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2006 > 060302

Mehr Sicherheit mit OneTouchUltra®

Pressemitteilung: LifeScan Deutschland

Exzellente Messgenauigkeit in der Blutzuckerselbstkontrolle

Genauigkeit und Benutzerfreundlichkeit sind für Messgeräte zur Blutzuckerselbstkontrolle essentiell. OneTouch®Ultra® hat sich unter Praxisbedingungen als sicheres und zuverlässiges Blutzuckermessgerät bewährt - sowohl in der Anwendung durch Fachpersonal, als auch beim Diabetes Selbstmanagement durch die Patienten.

Das ist das Ergebnis des SKUPReports [1], der skandinavischen Experteninitiative zur Qualitätskontrolle medizinischer Instrumente in der Praxis. Während andere marktführende Messgeräte nach mehrwöchiger Benutzung durch die Patienten die Mindestanforderungen für die Messgenauigkeit nicht mehr erreichten, erfüllte und übertraf OneTouch®Ultra® in allen Tests die in der ISO-Norm 15197 [2] geforderten Qualitätsziele.

Um die Sicherheit der Blutzuckerselbstkontrolle zu gewährleisten, überprüft die skandinavische Experteninitiative SKUP (Scandinavian Evaluation of Laboratory Equipment for Primary Health Care) Blutzuckermessgeräte in standardisierten Tests auf ihre Tauglichkeit unter Praxisbedingungen. Die Genauigkeit der Geräte wird in parallelen Messungen durch medizinisches Fachpersonal und durch Diabetespatienten im Vergleich zu Laboranalysen getestet.

77 Studienteilnehmer benutzten OneTouch®Ultra® und testeten zunächst unter Anleitung und danach selbstständig über einen Zeitraum von drei Wochen. OneTouch®Ultra® übertraf in allen Prüfungen die in der ISO-Norm 15197 gestellten Anforderungen für die Genauigkeit von Blutzuckermessgeräten in der alltäglichen Anwendung. Es war im Praxistest insbesondere nach mehrwöchiger Selbstkontrolle durch die Patienten anderen Messsystemen überlegen. Diese Ergebnisse zur Messgenauigkeit bestätigt auch eine klinische Langzeitstudie des auf Blutzuckermesssysteme der OneTouch®Ultra®-Technologie spezialisierten Unternehmens LifeScan, Neckargemünd, über vier Jahre mit knapp 11.000 Diabetikern und rund 45.000 Messungen [3].

"Die Blutzuckerselbstkontrolle ermöglicht insulinpflichtigen Diabetikern ein weitgehend unabhängiges und aktives Leben mit Diabetes", betont Dr. med. Eva-Maria Fach, Diabetologin mit eigener Praxis in Rosenheim. "Wer seinen Blutzucker selbst testet, ist auf ein zuverlässiges Messgerät angewiesen. Die Messgenauigkeit ist unerlässlich für die Sicherheit im Umgang mit der Erkrankung und die Vermeidung belastender Symptome im Alltag. Auf Dauer leidet bei mangelnder Genauigkeit die Stoffwechseleinstellung und in der Folge die Lebensqualität der Betroffenen. Außerdem steigt das Risiko diabetesbedingter Begleiterkrankungen und Folgeschäden."

Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung innovativer Blutzuckermessgeräte hat LifeScan den Weg für eine sichere und alltagsgerechte Blutzuckerselbstkontrolle bereitet. Alle Messsysteme der OneTouch®Ultra®-Familie zeichnen sich durch die bewährte OneTouch®Ultra®-Technologie aus: extra kurze Messdauer, geringe Blutmenge, einfache Handhabung und Sicherheit durch automatische Kontrollmessung.

LifeScan hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Lebensqualität von Menschen mit Diabetes nachhaltig zu verbessern. Mit seinen Serviceleistungen unterstützt der Experte und Partner in der Diabetesberatung Ärzte, Patienten und Apotheken. Weitere Informationen zum Unternehmen, den Produkten und Serviceangeboten gibt es im Internet unter www.lifescaneurope.com/de.

Quellen

  1. SKUP Scandinavian evaluation of laboratory equipment for primary health care. OneTouch®Ultra® A meter designed for glucose self-measurement manufactured by LifeScan, Johnson & Johnson. Report from an evaluation organized by SKUP. SKUP 2005/39, www.skup.nu
  2. International Organization for Standardization. In vitro diagnostic test systems - Requirements for blood glucose monitoring systems for selftesting in managing diabetes mellitus ISO 15197/2003(E)
  3. LifeScan Inc, Milpitas, California, 2005, Data on file: Studie zur Messgenauigkeit von OneTouch<®Ultra® (2001-2004); Auswertung der Messergebnisse von 44.795 Kapillarblutproben von 10.758 Diabetikern im Vergleich mit Laboranalyse (YSI)

zuletzt bearbeitet: 02.03.2006 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.