Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2005 > 050829

So viel Aufklärung wie noch nie

Deutsche Diabetes-Stiftung veröffentlicht Jahresbericht 2004

Titelbild Jahresbericht Diabetes ist die Volkskrankheit unserer Zeit. Die Zahl der Diabetiker in Deutschland wächst jedes Jahr um 300.000 Menschen. Immer mehr Kinder und Jugendliche erkranken an Typ 2 Diabetes, dem früher sogenannten "Altersdiabetes". Dabei ist die Krankheit in vielen Fällen vermeidbar.

"Vor diesem Hintergrund liegt der Schwerpunkt unserer Aktivitäten seit vielen Jahren auf der Aufklärung und Prävention von Diabetes", so Reinhart Hoffmann, Sprecher der Deutschen Diabetes-Stiftung. "Im vergangenen Jahr sind wir mit besonders zahlreichen Maßnahmen an die Öffentlichkeit gegangen und haben dabei Millionen von Menschen erreicht." Besonders erfolgreich: das "SchwertfischKonzept" in Kooperation mit der "Apotheken Umschau", mit der auf die Bedeutung einer ausgeglichenen Energiebilanz für die Gesundheit hingewiesen wurde. Gleiches gilt für die Aktion "BayRad" in Kooperation mit Bayer HealthCare, die an über 70 Standorten in Deutschland zur Bewegung - als wichtiges "Heilmittel" gegen Diabetes - animieren sollte. Zum Weltdiabetestag schließlich wurde - im Rahmen der Aufklärungs-Kampagne DIABETES und gefördert von Sankyo Pharma - eine Plakat-Offensive mit bundesweit 10.000 "Zuckerkreuz"-Motiven gestartet.

Als Kooperationspartner des werksärztlichen Dienstes beteiligte sich die Stiftung zudem an einer konzernweiten Blutzucker-Screening-Aktion bei DaimlerChrysler. "Unternehmen sind für uns ein idealer Ort, um Menschen zu sensibilisieren", erklärt R. Hoffmann das Interesse an großen Firmen. "Ein Unternehmen hat die organisatorischen Möglichkeiten, jeden Mitarbeiter direkt anzusprechen. Über viele Medien werden dagegen häufig nur die Menschen erreicht, die sich sowieso schon mit der eigenen Gesundheit auseinandersetzen."

Die Gesamteinnahmen der Stiftung aus Unternehmenszuwendungen, Spenden und Kapitalerträgen beliefen sich auf über 1,5 Millionen Euro. Dem standen Aufwendungen für Projektarbeit, Öffentlichkeitsarbeit und Forschungsförderung in etwa gleicher Höhe gegenüber. Die Deutsche Diabetes-Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung, die sich für eine bessere Prävention von Diabetes, eine optimierte Versorgung von betroffenen Diabetikern und die Förderung der Diabetes-Forschung einsetzt. Sie ist Mitherausgeberin des "Diabetiker Ratgeber", der in fast allen Apotheken kostenlos ausliegt. Den vollständigen Jahresbericht gibt es zum Download auf der Internetseite der Stiftung: www.diabetesstiftung.de.

Bildunterschrift: Titelbild Jahresbericht.
Bildquelle: Deutsche Diabetes-Stiftung (DDS).

zuletzt bearbeitet: 29.08.2005 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.