Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Wegweiser Diabetes > Links > Internet > Diabetesseiten suchen

Wie suchen und finden Sie Diabetes im Netz?

World Wide Web bietet unzählige Informationsseiten zum Thema Diabetes. Aber diese Fülle des Angebots erschwert das Auffinden ganz bestimmter Diabetes-Informationen. Mit den folgenden Tipps kommen Sie schneller ans Ziel.

Suchmaschinen

Viele von Ihnen kennen sicherlich die Suchmaschine Google. Wenn Sie diese oder eine andere Suchmaschine verwenden, ist es hilfreich, mehr als nur das Wort "Diabetes" einzugeben. Es kann Ihnen sonst passieren, dass Sie bei Google mit über 1 Mio. Artikeln fast "erschlagen" werden. Also nutzen Sie für Ihre Recherche besser die so genannte Profisuche, die Ihnen jede größere Suchmaschine bietet.

Wollen Sie zum Beispiel etwas über Diabetes und Nieren wissen, setzen Sie bei Google vor die einzelnen Wörter ein Pluszeichen. Sie geben also: +Diabetes +Nieren ein. Suchen Sie hingegen etwas zur diabetischen Angiopathie, und sollen beiden Begriffe in genau dieser Reihenfolge auf der Ergebnisseite vorkommen, setzen Sie vor und nach dem Begriffspaar ein Anführungszeichen. Das sieht dann so aus: "diabetische Angiopathie". Alle Seiten mit dem Begriffspaar "diabetische Neuropathie" werden in diesem Fall nicht angezeigt.

Mehr zu den Profitipps erfahren Sie übrigens auf dem Diabetes-Portal DiabSite unter: Suche, da auch hier mit Hilfe von Google Artikel zu finden sind. Probieren Sie es, und suchen Sie einfach gezielter. Sie werden sehen, dass Sie schneller an die gesuchten Informationen kommen. Und keine Sorge, auch dann, wenn Sie Ihre Suche verfeinert haben, finden Sie auf großen Seiten und bei Suchmaschinen noch immer mehr Diabetes-Artikel, als Sie an einem Abend lesen können.

Linklisten

Eine gute Quelle für weiterführende Diabetes-Informationen sind Linklisten auf gut gepflegten Diabetesseiten. Auf dem Diabetes-Portal DiabSite finden Sie weit über 100 kommentierte und regelmäßig getestete Links zu nationalen und internationalen Seiten mit vertiefenden Informationen.

Themenspezifische Suchmaschinen

Und schließlich zeigen wir Ihnen eine sehr effektive aber wenig bekannte Möglichkeit für die Suche nach Diabetes-Informationen. Für zahlreiche Wissensgebiete, darunter auch der weite Bereich "Gesundheit" mit dem Unterthema "Diabetes", gibt es themenspezifische Suchmaschinen, zum Beispiel Medinfo. Ihr Vorteil liegt in der thematischen Vorauswahl und sinnvollen Eingrenzung. Auf diesem Weg kommen Sie einfach schneller zum Erfolg.

Zwar finden Sie auf Medinfo nur rund 600, dafür aber handverlesene Links zu Diabetes-Artikeln, die einem hohen Qualitätsstandard entsprechen. Entsprechende Qualitätssiegel werden direkt angezeigt. Zudem sind die Einzelthemen in übersichtliche Rubriken unterteilt. Außerdem werden Ihnen bei der Suche auf Medinfo sogar Tippfehler verziehen.

Bleibt die Frage: Welche Diabetes-Informationen bietet das Internet?

Autor: hu; zuletzt bearbeitet: 24.06.2007 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.