Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Ernährung > Rezepte > Zwetschgenkuchen mit Mandeln

Zwetschgenkuchen mit Mandeln

Menschen mit Diabetes beachten bitte unsere wichtigen Hinweise zu den Rezepten!

Zutaten

Rezeptfoto

(Ergibt 18 Stücke)

  • 500 g Weizenmehl Type 405
  • 1 TL Kanne Enzym-Ferment Getreide
  • 1/2 Würfel Hefe (20 g)
  • 1/4 l Milch
  • 100 g Zucker
  • 50 g Butter
  • 1/2 TL Salz
  • 5 Zwiebäcke
  • 1,5 kg Zwetschgen
  • 100 g gehackte Mandeln

Zubereitung

Aus Mehl, Kanne Enzym-Ferment Getreide, Hefe, Milch, Zucker, Butter und Salz einen Hefeteig bereiten, gut durchkneten und zugedeckt an einem warmen Ort 30 bis 40 Minuten gehen lassen. Nochmals durchkneten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und auf ein gefettetes Backblech legen.

Die Zwiebäcke zerbröseln und auf den Teig streuen. Die Zwetschgen waschen, entsteinen und vierteln und möglichst dicht dachziegelartig auf den Teig setzen. Den Zwetschgenkuchen mit gehackten Mandeln bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 200° C circa 35 Minuten backen.

Pro Stück:
231 kcal (966 kJ); 5,7 g Eiweiß; 6,6 g Fett; 36,2 g Kohlenhydrate; 3,0 BE.

zuletzt bearbeitet: 06.07.2006 nach oben

Fotohinweis: Wirths PR.

Das könnte Sie auch interessieren:

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.