Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Ernährung > Rezepte > Schoko-Bananen-Muffins

Schoko-Bananen-Muffins

Menschen mit Diabetes beachten bitte unsere wichtigen Hinweise zu den Rezepten!

Zutaten

Rezeptfoto

(Ergibt 12 Muffins)

  • 125 ml Sonnenblumenöl
  • 125 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 Msp. abgeriebene Zitronenschale
  • 100 g Mehl
  • 50 g Weizenstärke
  • 3 TL Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • 50 g Schokolade
  • 2 kleine reife Bananen
  • 12 Papierbackförmchen (Ø 55 mm)
  • etwas Zuckerguss
  • Borkenschokolade zum Garnieren
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Sonnenblumenöl und Zucker mit dem Handrührgerät verrühren. Eier, Salz und Zitronenschale zugeben und die Masse schaumig schlagen. Mehl und Weizenstärke mit Backpulver und Zimt mischen und an die Masse geben, nochmals gut durchrühren. Eine Banane zerdrücken, die andere in kleine Stücke schneiden, die Schokolade grob hacken.

Zuerst die zerdrückte Banane unter die Muffinmasse ziehen, gut verrühren, dann die Bananen- und Schokostücke unterheben. Die Masse in die Papierbackförmchen füllen. Bei 175° C ca. 30 Minuten auf Sicht backen. Die Muffins etwas abkühlen lassen, leicht mit Zuckerguss bestreichen und mit grob gehackter Borkenschokolade bestreuen oder mit Puderzucker bestäuben.

Pro Muffin:
225 kcal (942 kJ); 3,0 g Eiweiß; 12,9 g Fett; 25,5 g Kohlenhydrate; 2,1 BE.

zuletzt bearbeitet: 14.12.2013 nach oben

Fotohinweis: Wirths PR.

Das könnte Sie auch interessieren:

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.