Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Ernährung > Rezepte > Risotto mit Meeresfrüchten

Risotto mit Meeresfrüchten

Menschen mit Diabetes beachten bitte unsere wichtigen Hinweise zu den Rezepten!

Zutaten

Rezeptfoto

(Für 4 Personen)

  • 400 g gemischte Meeresfrüchte (Muscheln, Krabben, Langusten, Tintenfische), frisch oder tiefgefroren
  • Zitronensaft
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 8 EL Speiseöl
  • 250 g Risottoreis (Müller's Mühle)
  • 1/2 l Gemüsebrühe
  • 1/8 l Weißwein
  • Petersilie
  • Kerbel
  • Thymian
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Meeresfrüchte mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen (tiefgefrorene Ware auftauen lassen) und mit Zitronensaft beträufeln. Zwiebeln und Knoblauchzehen abziehen und würfeln, Frühlingszwiebel in Ringe schneiden und in 5 EL Öl andünsten. 250 g Risottoreis zugeben und unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Körner glasig sind und glänzen.

Gemüsebrühe und 1/8 l Weißwein angießen und alles leise kochen lassen, bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Die Meeresfrüchte mit 3 EL Öl anbraten und unter den Reis heben. Mit Petersilie, Kerbel, Thymian, Salz und Pfeffer würzen.

Pro Person:
491 kcal (2054 kJ); 20,2 g Eiweiß; 23,2 g Fett; 50,4 g Kohlenhydrate; 4,2 BE.

zuletzt bearbeitet: 07.09.2009 nach oben

Fotohinweis: Wirths PR.

Das könnte Sie auch interessieren:

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.