Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Ernährung > Rezepte > Nusszopf

Nusszopf

Menschen mit Diabetes beachten bitte unsere wichtigen Hinweise zu den Rezepten!

Zutaten

Rezeptfoto

(Für 8 Personen/auf dem Foto: rechts)

Für den Strudelteig

  • 500 g Mehl
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 1/4 l lauwarme Milch
  • 40 g Fruchtzucker
  • 1 Ei
  • 60 g Butter
  • Prise Salz

Für die Füllung

  • 150 g gemahlene Haselnüsse
  • 75 g Fruchtzucker
  • 2 EL Kanne Enzym-Ferment Getreide
  • 1/8 l Original Kanne Brottrunk®
  • 5 EL Kaffeesahne
  • Zimt

Zubereitung

Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken und die Hefe hineinbröckeln. Etwas lauwarme Milch und einen Teelöffel Fruchtzucker über die Hefe geben und diesen Vorteig zugedeckt etwa 15 Minuten gehen lassen. Die restlichen Zutaten dazugeben und den Teig gut durchkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort gut eine halbe Stunde gehen lassen.

In der Zwischenzeit für die Füllung die Haselnüsse mit dem Fruchtzucker, dem "Kanne Enzym-Ferment Getreide", dem Brottrunk® und der Kaffeesahne vermengen und mit Zimt abschmecken.

Den Teig nochmals durchkneten und zu einem Rechteck ausrollen. Mit der Nuss-Füllung bestreichen und locker aufrollen. Die gefüllte Teigrolle der Länge nach halbieren und die beiden Stränge mit der Schnittfläche nach oben miteinander verschlingen. Den Nusszopf auf ein gefettetes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 200° C circa 40 Minuten backen.

Pro Person:
482 kcal (2017 kJ); 12,8 g Eiweiß; 19,6 g Fett; 63,6 g Kohlenhydrate; 5,3 BE.

zuletzt bearbeitet: 15.08.2006 nach oben

Fotohinweis: Wirths PR.

Das könnte Sie auch interessieren:

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.