Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Ernährung > Rezepte > Maccaroni Toscana mit Tomaten-Basilikum-Sauce

Maccaroni Toscana mit Tomaten-Basilikum-Sauce

Menschen mit Diabetes beachten bitte unsere wichtigen Hinweise zu den Rezepten!

Zutaten

Rezeptfoto

(Für 4 Personen)

  • 400 g Maccaroni
  • 1/2 gelbe Paprikaschote
  • 1/2 rote Paprikaschote
  • 1 1/2 grüne Paprikaschote
  • 100 g schwarze Oliven
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 g Reibekäse
  • 0,2 l Milch
  • 4 EL Tomatenmark
  • Basilikum, gehackt
  • einige Blättchen Basilikum

Für den gemischten Eisbergsalat

  • 1 kleiner Eisbergsalat
  • 2 Tomaten
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamico-Essig
  • Meersalz
  • Pfeffer

Zubereitung

Die Nudeln nach Packungsaufschrift zubereiten. Paprika waschen und putzen, in kleine Stücke schneiden und mit den Oliven in dem heißen Öl knackig anbraten. Käse in der Milch erhitzen, unter ständigem Rühren schmelzen lassen, jedoch nicht zum Kochen bringen. Das Tomatenmark unterrühren, mit Basilikum abschmecken.

Die Maccaroni abschrecken und abtropfen lassen, das Gemüse unterheben und mit der Käse-Sauce servieren. Mit Basilikumblättchen garnieren.

Gemischter Eisbergsalat

Eisbergsalat putzen und unter fließendem kalten Wasser waschen. Tomaten waschen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Salat auf vier Tellern anrichten. Das aus Essig, Olivenöl, Salz und Pfeffer zubereitete Dressing darüber gießen.

Pro Person:
789 kcal (3303 kJ); 31,6 g Eiweiß; 35,1 g Fett; 86,0 g Kohlenhydrate; 7,2 BE.

Tipp

Für den kleinen Haushalt: Maccaroni Toscana mit Tomaten-Basilikum-Sauce für Singles

zuletzt bearbeitet: 03.01.2012 nach oben

Fotohinweis: Wirths PR.

Das könnte Sie auch interessieren:

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.