Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Ernährung > Rezepte > Griechische Pizza mit Feta und Spinat

Griechische Pizza mit Feta und Spinat

Menschen mit Diabetes beachten bitte unsere wichtigen Hinweise zu den Rezepten!

Zutaten

Rezeptfoto

(Für 4 Personen)

  • 300 g Mehl
  • 20 g Hefe
  • 1/8 l lauwarmes Wasser
  • 1/2 TL Salz
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 150 g Spinat
  • 4 Tomaten
  • 200 g Feta
  • 50 g grüne Oliven
  • 50 g schwarze Oliven
  • 200 g Tomatenpüree
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Vertiefung anbringen. Die Hefe hineinbröckeln und mit dem Wasser verrühren. Mit etwas Mehl bedecken und 10-15 Minuten gehen lassen. Dann das Salz und 2 EL Olivenöl zugeben und einen glatten, aber nicht zu festen Hefeteig schlagen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kräftig durchkneten. In 4 gleichgroße Stücke teilen, diese rund kneten und zugedeckt nochmals 20 Minuten gehen lassen. Inzwischen Knoblauchzehe und Zwiebel abziehen, die Spinat putzen, waschen und gut abtropfen lassen.

Die Tomaten in Scheiben schneiden. Die Teigstücke auf einer bemehlten Arbeitsfläche oval ausrollen und die Ränder leicht andrücken. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Den Feta würfeln, die Oliven abtropfen lassen. Tomatenpüree mit Salz, Pfeffer und zerdrücktem Knoblauch würzen und auf die Pizzafladen verteilen. Mit Tomatenscheiben, Spinat, Zwiebelringen, Feta und Oliven belegen. Die Pizzen mit etwas Öl beträufeln. Bei 220° C im vorgeheizten Backofen 18-20 Minuten backen.

Pro Person:
554 kcal (2319 kJ); 20,1 g Eiweiß; 26,3 g Fett; 58,3 g Kohlenhydrate; 4,9 BE.

zuletzt bearbeitet: 17.01.2010 nach oben

Fotohinweis: Wirths PR.

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.