Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Ernährung > Rezepte > Chinesische Gemüsesuppe

Chinesische Gemüsesuppe

Menschen mit Diabetes beachten bitte unsere wichtigen Hinweise zu den Rezepten!

Zutaten

Rezeptfoto

(Für 4 Personen)

  • 2 Möhren
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 kleines Stück Knollensellerie
  • 1/2 rote Paprikaschote
  • 100 g Bambussprossen (aus der Dose)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 2 EL Sesamöl
  • 3/4 l Fleischbrühe
  • 2 EL Sojasauce
  • 5 EL Sherry
  • 1 EL Speisestärke
  • 1/2 TL Sambal Oelek
  • Pfeffer
  • Salz
  • etwas Koriandergrün
  • 2-3 EL Mungbohnenkeimlinge
  • 4 Scheiben Vollkornbrot
  • 1 Flasche Dinkula (Bioladen oder Reformhaus)
  • Mineralwasser

Zubereitung

Das Gemüse putzen und waschen. Die Möhren in Stifte, die Frühlingszwiebeln in Ringe, Paprika in kleine Würfel, Bambussprossen in Stifte schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.

Das Sesamöl in einem Suppentopf erhitzen, Gemüse, Zwiebeln und Knoblauch zugeben und einige Minuten dünsten. Mit der Fleischbrühe aufgießen, aufkochen und 10 Minuten kochen lassen. Sojasauce mit Sherry und Speisestärke glatt rühren, in die Suppe gießen und diese nochmals aufkochen lassen. Mit Sambal Oelek, Pfeffer, Salz und fein gehacktem Koriandergrün pikant abschmecken.

Die Suppe in Teller füllen und mit Mungbohnenkeimlingen bestreut servieren. Dazu schmeckt ein kräftiges Brot. Dazu Dinkula mit Mineralwasser trinken (gut für Verdauung und Immunsystem).

Pro Person:
181 kcal (758 kJ); 6,1 g Eiweiß; 6,9 g Fett; 23,7 g Kohlenhydrate; 2,0 BE.

zuletzt bearbeitet: 10.08.2008 nach oben

Fotohinweis: Wirths PR.

Das könnte Sie auch interessieren:

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.