Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Ernährung > Rezepte > Brot mit Walnüssen

Brot mit Walnüssen

Menschen mit Diabetes beachten bitte unsere wichtigen Hinweise zu den Rezepten!

Zutaten

Rezeptfoto

(ergibt 2 Brote à 800 g)

  • 500 g Dinkelmehl Type 1050
  • 500 g Roggenmehl Type 997
  • 50 g Butter
  • 1 Päckchen (42 g) Hefe
  • 0,4 l lauwarmes Wasser
  • 0,2 l Dinkula (gibt's im Reformhaus oder Bioladen)
  • 20 g Salz
  • 100 g Walnüsse

Zubereitung

Mehl mit der Butter in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken, die Hefe hineinbröckeln und mit etwas lauwarmem Wasser zu einem Vorteig verrühren. Einige Minuten gehen lassen. Restliches Wasser, Dinkula und Salz zugeben. Alles zu einem glatten Teig verkneten, dann die Walnüssen unterkneten. Gut eine Stunde gehen lassen, dabei bilden sich wichtige Enzyme sowie Geschmacksstoffe.

Anschließend den Teig in zwei gleichgroße Stücke teilen, diese nochmals durchkneten, zu einem Brotleib formen und auf ein gemehltes Backblech setzen. Nochmals 30 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 220° C 20 Minuten anbacken, dann bei 200° C weitere 30-35 Minuten fertig backen.

Ein Brot enthält:
2183 kcal (9133 kJ); 59,1 g Eiweiß; 61,9 g Fett; 352,0 g Kohlenhydrate; 29,3 BE.

zuletzt bearbeitet: 02.09.2007 nach oben

Fotohinweis: Wirths PR.

Das könnte Sie auch interessieren:

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.