Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Ernährung > Rezepte > Aprikosenkuchen

Aprikosenkuchen

Menschen mit Diabetes beachten bitte unsere wichtigen Hinweise zu den Rezepten!

Zutaten

Rezeptfoto

(ergibt 12 Stück)

  • 150 ml Sonnenblumenöl
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Prise Salz
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 3 große Eier
  • 350 g Weizenmehl
  • 3 TL Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • 3-4 EL Milch
  • 750 g Aprikosen (oder 2 Dosen Aprikosen à 235 g Einwaage)
  • Hagelzucker oder Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Sonnenblumenöl mit Zucker, Vanillezucker, Salz und Zitronensaft gut verrühren. Die Eier zugeben und unterrühren. Nach und nach das mit Backpulver und Zimt vermischte Mehl und die Milch zugeben. Alles gut verrühren. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen.

Die Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen, Dosenfrüchte in einem Durchschlag gut abtropfen lassen. Den Kuchen mit den Aprikosenhälften belegen und bei 180-190° C im vorgeheizten Ofen 35-40 Minuten backen. Mit Hagelzucker oder Puderzucker bestreut servieren.

Pro Stück:
309 kcal (1293 kJ); 5,6 g Eiweiß; 12,2 g Fett; 42,9 g Kohlenhydrate; 3,6 BE.

zuletzt bearbeitet: 09.07.2013 nach oben

Fotohinweis: Wirths PR.

Das könnte Sie auch interessieren:

Unterstützer der DiabSite:

Dr. phil. Axel Hirsch

Dr. phil. Axel Hirsch

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.