Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Ernährung > Küchentipps > Warenkunde Hirsch

Warenkunde Hirsch

In der Gastronomie versteht man unter Hirsch das Rotwild. Tiere bis zu einem Gewicht von 40 kg bezeichnet man als Kälber. Sie besitzen ein sehr zartes Fleisch. Schmaltiere und Spießer, Tiere mit einem Gewicht von 60 kg, haben ebenfalls ein sehr zartes und wohlschmeckendes Fleisch. Die besten Stücke am Hirsch sind Rücken und Keule.

Hirschfleisch wird vor der Zubereitung oft gebeizt. Dazu bereitet man eine Marinade aus Wasser, Essig und Wein, Zwiebeln, Möhren, Petersilienwurzel, Zitronensaft, Pfefferkörnern, Wacholderbeeren und Lorbeerblatt und legt das Fleisch für mindestens 24 Stunden darin ein.

100 g Hirsch enthalten:

112 kcal (469 kJ), 20,6 g Eiweiß, 3,3 g Fett, 2,3 mg Eisen.

zuletzt bearbeitet: 30.11.2010 nach oben

Quelle: Wirths PR

Das könnte Sie auch interessieren:

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.