Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Ernährung > Küchentipps > Warenkunde Auberginen

Warenkunde Auberginen

Im Handel gibt es verschiedene Sorten Auberginen. Die häufigste ist die "Black King", glänzend violett, länglich und dick. Die reife Aubergine gibt auf Fingerdruck leicht nach. Im Kühlschrank ist sie etwa eine Woche lang haltbar.

Für die Zubereitung entfernt man den Blattkranz, wäscht die Frucht (nicht schälen) und schneidet sie in Scheiben. Gesalzen und mit Zitronensaft eingerieben eine halbe Stunde stehen lassen. Anschließend abspülen und mit einem Küchenkrepp abtupfen. Das entzieht ihr die Bitterstoffe.

Auberginen haben keinen Eigengeschmack. Sie entfalten ihr Aroma erst in Öl gedünstet, gebraten oder gegrillt und reichlich gewürzt. Als Gewürze eignen sich Basilikum, Pfeffer, Estragon, Oregano, Knoblauch oder Chili.

100 g Auberginen enthalten:

17 kcal (72 kJ), 1,2 g Eiweiß, 0,2 g Fett, 2,5 g Kohlenhydrate, 2,8 g Ballaststoffe.

zuletzt bearbeitet: 13.04.2008 nach oben

Quelle: Wirths PR

Das könnte Sie auch interessieren:

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.