Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Über DiabSite > Stimmen zu DiabSite > IN BALANCE

Mehr als nur ein Hobby

Helga Uphoff ist neugierig, optimistisch und selbstbewusst - und genau diese Eigenschaften sind ihr auch im Umgang mit Diabetes wichtig.

Uphoff am Schreibtisch Helga Uphoffs Diabetes-Portal "DiabSite" (www.diabsite.de) vernetzt Diabetiker, Nicht-Diabetiker, Ärzte und Forscher, Industrie und Politik. Durch umfangreiche Informationen über den Diabetes will die Initiatorin Vorurteile abbauen und Wege aufzeigen, Diabetes als integrativen Bestandteil eines genussvollen Lebens zu verstehen. Auf der DiabSite finden Sie auch einen "Diabetiker-Treff" (derzeit nicht aktiv Anm. d. Red.): Hier können Sie E-Mail-Kontakte zum Erfahrungsaustausch nutzen.

Gemeinsam ist es leichter

"Je mehr man über Diabetes erfährt, desto weniger wird er als Belastung empfunden" - weiß Helga Uphoff aus eigener Erfahrung. Bereits im Alter von zehn Jahren wurde bei ihr Diabetes Typ 1 entdeckt, was sie zunächst mit kindlicher Gelassenheit aufnahm, die Eltern jedoch mit Sorge erfüllte. Heute mit 47 Jahren kann sie sich in die Situation von Eltern hineinversetzen, kennt aber auch die Sicht der Kinder und Jugendlichen. Gerade das Vertrauen der Eltern in ihre Kinder beim eigenständigen Umgang mit Diabetes sei ganz wichtig, sagt sie. "Natürlich gibt es dafür keine Patentrezepte. Basis ist, dass Menschen mit Diabetes Erfahrungen untereinander und auch zwischen den Generationen austauschen, um von einander zu lernen."

Der Erfahrungsaustausch ist für das gegenseitige Verständnis wichtig und fördert den selbstbewussten und offenen Umgang mit Diabetes. "Menschen mit Diabetes müssen auf nichts verzichten, wenn sie wissen, wie man mit bestimmten Situationen umgeht", bekräftigt Helga Uphoff und rät ängstlichen Menschen zu einem Trick: "Fragen Sie sich selbst, was Sie am liebsten tun würden, wenn Sie ab morgen keinen Diabetes mehr hätten." Ob es ein Stück heißgeliebte Torte ist oder eine langersehnte Reise - davon brauchen sich geschulte Menschen mit Diabetes nicht abhalten zu lassen, wenn die Aktionen entsprechend geplant werden. "Im Austausch mit anderen Menschen", so Uphoff, "erhält man wertvolle Einblicke, die einem bewusst machen, dass Vieles möglich ist, wenn man optimistisch und gut informiert ist."

Ein Netz aus Gleichgesinnten

Die gelernte Pharmazeutisch-Technische-Assistentin steht in ihrem Berufsalltag in der Apotheke Menschen mit und ohne Diabetes beratend zur Seite. "Dabei bin ich selbst keine 'Vorzeige-Diabetikerin'. Aber es ist mir ein wichtiges Anliegen, Menschen dazu zu bewegen, sich mit Diabetes auseinander zu setzen und sich zu informieren. Das Besondere am Diabetes ist, dass er alle Lebensbereiche umfasst - das finde ich faszinierend und eine spannende Herausforderung." Diese Tatsache ist für sie so interessant, dass sie den Großteil ihrer Freizeit damit verbringt, auf dem "Diabetes-Portal DiabSite" (www.diabsite.de) über die Stoffwechselstörung zu berichten und Menschen mit Diabetes den Kontakt untereinander zu erleichtern.

Redaktion: IN BALANCE

Quellen

IN BALANCE, Ausgabe 1/06
Bild und Text: Abbott Diabetes Care

zuletzt bearbeitet: 04.04.2006 nach oben

Wir danken der Redaktion des Kundenmagazins IN BALANCE und Abbott Diabetes Care für die freundliche Publikationsgenehmigung!

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.