Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Über DiabSite > Profil > Entstehung

Wie alles begann

Die Idee ...

Die Idee für eine eigene Diabetesseite im Netz entstand bereits im Laufe des Jahres 1999 während der monatlichen Frühstückstreffen von fünf Berliner Diabetikerinnen. Zwischen Vollkornbrot, Croissants und Kaffee ärgerte frau sich regelmäßig über unzureichende Informationen und mangelnde Aufklärung zum Thema Diabetes - und zwar sowohl der Betroffenen als auch der breiten Öffentlichkeit. Mit fünffacher Erfahrung am eigenen Leib, kam das Gespräch immer wieder darauf, dass ein Mehr an Information unzähligen Diabetikerinnen und Diabetikern ein erfüllteres Leben, weniger Leid und mehr Akzeptanz in der Öffentlichkeit ermöglichen könnte.

Als auch das neue und vielgepriesene neue Medium Internet, in dem ja angeblich Informationen zu allen Themen zu finden sein sollten, ein ums andere Mal enttäuschte, reifte die Idee, selbst aktiv zu werden.

... und ihre Umsetzung

Ohne jede Vorstellung darüber, wie eine Internetseite überhaupt erstellt wird, wie frau an die nötigen Informationen und Kontakte kommen und wie viel Zeit und Energie das Projekt kosten würde, machten sich die fünf Frauen mit Feuereifer an die Planung. Längst trafen sie sich nicht mehr nur monatlich, sondern nahezu wöchentlich zum ausgedehnten Frühstück und Austausch der Planungsideen.

Als die DiabSite schließlich am 15. März 2000 online ging, konnten die stolzen "Macherinnen" einer Diabetesseite kaum glauben, dass sie es nun ins weltweite Netz geschafft hatten.

Tatsächlich stellte sich aber schnell heraus, dass die eigentliche Arbeit keineswegs getan war. Vielmehr waren der Ausbau und die ständige Aktualisierung der Informationen weitaus zeitraubender als es sich die Frauen jemals vorgestellt hatten.

Durch immer zahlreicher eintreffende Leserzuschriften angespornt und überzeugter denn je, dass die DiabSite vielen Menschen wertvolle Hilfe im Umgang mit der Krankheit bietet, ließ sich vor allem Helga Uphoff nicht von ihrem Vorhaben abbringen. Während die anderen vier Gründungsmitglieder sich langsam aus persönlichen und beruflichen Gründen aus dem Projekt DiabSite zurückzogen, lernte sie weiter HTML, knüpfte immer mehr Kontakte zu Experten, Verbänden, Organisationen und Unternehmen, baute um und aus.

Und dann? Durch großes Engagement, immer wieder neue Motivation, viel Unterstützung und jede Menge Arbeit ist es Helga Uphoff gelungen, aus dem kleinen beinahe Hobbyprojekt "DiabSite" in wenigen Jahren das gut besuchte und anerkannte "Diabetes-Portal DiabSite" zu machen.

Autor: hu; zuletzt bearbeitet: 23.03.2005, zuletzt aktualisiert: 01.07.2014 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Andrea Weber

Andrea Weber

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.