Einträge der Kategorie 'Rezepte'

nach oben
Sonntag, 3. September 2017

Gemüsesuppe

Gemüsesuppe Herbst ist Erntezeit. Unter dem Motto “Frisch aus dem Garten” stellen wir Ihnen heute eine Suppe vor, in der fast jedes Gemüse Verwendung finden kann, das Ihnen unter die Finger kommt - oder eben in Ihrem Garten wächst. Ob grüne Bohnen, Lauch, Erbsen, Kohlrabi, Möhren, Sellerie, Blumenkohl, Brokkoli oder oder oder … Sie haben die Wahl. Das Praktische daran: Die Gemüsesuppe hat je nach verwendetem Gemüse jedesmal einen ganz eigenen und anderen Geschmack. Reich an Vitaminen und Ballaststoffen ist hier neben dem Gemüse auch der entspelzte (geschälte) Hafer. Er bietet zudem einen hohen Eiweiß- und Mineraliengehalt sowie Substanzen mit einem günstigen Einfluss auf den Cholesterin- und Blutzuckerspiegel. Die Gemüsesuppe gut mit Kräutern und Gewürzen anschmecken. An kühlen Herbsttagen wärmt sie von Innen her und schützt vor Erkältungen. In der DiabSite-Rezeptdatenbank finden Sie die Suppe unter Rezepte für die schlanke Linie ebenso wie unter Vegetarische Küche oder Suppen und Eintöpfe. Für Diabetiker gibt es zu jedem Rezept wie gewohnt alle wichtigen Nährwert- und BE-Angaben. Wir vom Diabetes-Portal DiabSite wünschen Ihnen einen guten Appetit!

nach oben
Sonntag, 27. August 2017

Lachs mit Couscous, Erbsen und Raita-Dip

Lachs mit Couscous Liegt es am Geschmack, am Gesundheitsaspekt oder am günstigen Preis, dass Lachs immer beliebter wird? Früher kam der Lachs hauptsächlich aus Wildfang und war entsprechend teuer. Heute wird er meist in Aquakulturen gezüchtet und ist dadurch für jeden erschwinglich. Unser heutiger Rezeptvorschlag heißt: Lachs mit Couscous, Erbsen und Raita-Dip. Bei diesem Rezept trifft Afrika auf Indien. Dieses ausgefallene Fischgericht zeigt, dass verschiedene Länderküchen wunderbar miteinander harmonieren können. Nordafrikanischer Couscous und indisches Raita bilden hier zusammen ein wohlschmeckendes Ganzes. Lachs gehört zu den fetten Fischen. Das klingt erst einmal ungesund. Doch die Zusammensetzung des Fetts macht den Unterschied. Fischöl bietet einen hohen Anteil an gesunden, mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren. Zudem enthält Lachs viel Eiweiß sowie wichtige Vitamine und Mineralstoffe. Weitere Ideen für köstliche Gerichte mit Lachs und anderen Fischen bietet unsere Rezeptdatenbank unter Fisch und Meeresfrüchte. Für Diabetiker gibt es Nährwert- und BE-Angaben zu jedem Rezept. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Kochen und einen guten Start in die Woche!

nach oben
Sonntag, 20. August 2017

Erdbeer-Kiwi-Müsli mit Vitamin-Cocktail

Erdbeer-Kiwi-Müsli mit Vitamin-Cocktail Das Ende der großen Sommerferien naht. Zeit, sich um ein gesundes Schulfrühstück für die Kids zu kümmern. Es sollte die Schüler mit ausreichend Nährstoffen, Vitaminen und Mineralien versorgen. Die brauchen sie, damit ihre Konzentration und Leistungsfähigkeit für den ganzen Vormittag reicht. Obendrein muss es richtig gut schmecken. Ideal ist ein Müsli mit frischem Obst und Milch. Es deckt den Mehrbedarf der Schulkinder an Eiweiß, Mineralstoffen und Vitaminen. Vor allem, wenn es dazu ein Glas Fruchtsaft gibt, wie bei unserem Rezept: Erdbeer-Kiwi-Müsli mit Vitamin-Cocktail. Weitere Tipps zu Frühstücks- und Pausenbroten finden Sie auf dem Diabetes-Portal DiabSite unter: Mehr Power mit dem richtigen Schulfrühstück. Zusätzliche Anregungen bietet die große DiabSite-Rezeptdatenbank im Bereich “Sonstige Rezepte” unter: Frühstücksideen. Schulkinder mit Diabetes finden in jedem Rezept die wichtigsten Nährwerte und BE-Angaben. Wir wünschen allen Kindern einen guten Start ins neue Schuljahr und viel Spaß beim Ausprobieren der Rezepte.

nach oben
Sonntag, 13. August 2017

Bratkartoffeln mit Sülze und Remoulade

Bratkartoffeln mit Sülze und Remoulade Ihnen fehlt noch ein Rezept für den wöchentlichen Küchenplan? Der Sommer kommt nochmal zurück. Leichte Gerichte sind bei hochsommerlichen Temperaturen angesagt. Doch nach köstlichen Folienkartoffeln mit Dip, dem x-ten Sommersalat und einem Abend mit Vegetarischem vom Grill darf gerne auch wieder etwas Herzhaftes auf dem Tisch stehen. Da kommt ein einfaches und schmackhaftes Gericht wie Bratkartoffeln mit Sülze und Remoulade gerade recht. Für dieses Rezept werden die Kartoffeln nicht vorher gekocht, sondern roh mit Zwiebeln und Speckwürfeln in der Pfanne gebraten. Mit einer beschichteten, möglichst unzerkratzten Pfanne lässt sich Öl sparen. Dazu gibt es Sülze mit Remoulade. Noch Lust auf Vitamine? Dann empfehlen wir doch noch einen frischen Salat. Zum Beispiel mit Tomaten. Denn diese können Hobbygärtner jetzt auf dem Balkon oder im Garten ernten. Weitere Rezeptvorschläge bietet die DiabSite-Rezeptdatenbank - wie üblich mit Nährwert- und BE-Angaben für Diabetiker. Wir wünschen Ihnen einen guten Start in die Woche, viel Spaß beim Kochen und guten Appetit!

nach oben
Sonntag, 6. August 2017

Kartoffelsalat mit Endivien

Kartoffelsalat mit Endivien Die Grillsaison erreicht in diesen Tagen ihren Höhepunkt. Und was passt besser zu einem gegrillten Stück Fleisch als ein herzhafter Kartoffelsalat? Unser bei DiabSite-Besuchern sehr beliebter Rezeptvorschlag ist ein: Kartoffelsalat mit Endivien. Sie können die Pellkartoffeln bereits am Vormittag kochen und den Salat lange vor der Grillparty vorbereiten. Legen Sie dazu einen vegetarischen Grillspieß aus unseren Grillrezepten aufs Feuer, werden auch die Vegetarier in Ihrem Freundeskreis jubeln. Wir wünschen Ihnen ein gelungenes Grillfest und viel Freude beim Ausprobieren der leckeren Rezepte vom Diabetes-Portal DiabSite. Diabetiker und Figurbewusste finden übrigens zu jedem Rezept alle wichtigen Nährwert- und BE-Angaben.

Wenn Sie das Rezept ausprobiert haben, freuen wir und auf Ihren Kommentar. Dazu klicken Sie bitte einfach auf die Überschrift des Beitrags und füllen am Ende das Formular aus. Los geht’s!

nach oben
Montag, 31. Juli 2017

Costa Brava Sundowner

Costa Brava Sundowner Erst die schlechte Nachricht: Die Hitzewelle hält im Süden und Osten Deutschlands noch die ganze Woche an. Jetzt die gute: Mit unserem neuen Eistee-Rezept können Sie Flüssigkeitsverluste durch Schwitzen schnell ausgleichen. Außerdem bietet der Sommer-Drink Costa Brava Sundowner Urlaubsfeeling pur. Die raffinierte Tee-Komposition mit Kaktusfeige, Granatapfel und Orange harmoniert hervorragend mit frisch gepresstem Orangensaft. Mit Grenadine verfeinert erinnert er an einen Sonnenuntergang und hinterlässt auf dem Gaumen die sanfte Süße Spaniens. Besonders bei älteren Menschen kann es bei der aktuellen Affenhitze schnell zu Kreislaufproblemen kommen. Vorbeugen können Sie diesen mit einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr. Weitere Eistees und andere kühle Drinks für heiße Tage biete die große DiabSite-Rezeptdatenbank unter >sonstige Rezepte/Getränke. Diabetiker finden zu jedem Rezept alle wichtigen Nährwertangaben und BEs. Kommen Sie frisch und gesund durch den Sommer.

nach oben
Sonntag, 23. Juli 2017

Spaghettini mit Bohnenpüree leicht

Spaghettini mit Bohnenpüree leicht Jetzt haben Dicke Bohnen Saison: Sie sind sehr gesund. Wir vom Diabetes-Portal DiabSite stellen deshalb das Rezept Spaghettini mit Bohnenpüree leicht vor. Kennen Sie diese alte Bohnensorte noch? Sie wird auch Sau-, Pferde-, Puff- oder Ackerbohne genannt. In Frankreich gelten Dicke Bohnen als Delikatesse, weil sie süß, nussig und besonders zart schmecken. Die nahrhaften Hülsenfrüchte haben auch für die Gesundheit viel zu bieten. Ihr hoher Gehalt an pflanzlichem Eiweiß und Ballaststoffen sorgt für eine lang anhaltende Sättigung und gute Verdauung. Diabetiker und Figurbewusste können diese guten Effekte steigern, indem sie für das leckere Gericht Vollkornspaghetti und einen leichten Mozzarella verwenden. Dicke Bohnen versorgen uns außerdem mit Kalium, Calcium, Magnesium, Eisen, Folsäure sowie den Vitaminen B und C. Zusätzlich enthalten sie sekundäre Pflanzenstoffe, insbesondere Saponine. Diese sollen vor Krebs schützen, die Abwehrkräfte stimulieren und sich positiv auf den Cholesterinspiegel auswirken. Die Saponine sind übrigens auch für den Schaum verantwortlich, der beim Kochen vieler Hülsenfrüchte entsteht. Nutzen Sie die recht kurze Saison der Dicken Bohnen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Kochen und einen guten Appetit!

Das könnte sie auch interessieren:

nach oben
Montag, 17. Juli 2017

Pfannkuchen mit Sommerfrüchten

Pfannkuchen mit Sommerfrüchten Bei schönem Wetter verbringt wohl keiner gerne viel Zeit in der Küche. Deshalb sind jetzt leichte Rezepte gefragt, die im Nu zubereitet sind. Dazu gehören auch unsere Pfannkuchen mit Sommerfrüchten. Für bunte Beeren ist jetzt Hochsaison. Ob Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren oder Johannisbeeren; selbst gepflückt, vom Wochenmarkt oder Discounter - frische Beeren schmecken einfach gut und bieten wertvolle Inhaltsstoffe. Sie liefern Vitamine, Mineralstoffe und nicht zuletzt Ballaststoffe, die die Verdauung fördern. Zudem enthalten die Früchte sekundäre Pflanzenstoffe wie Flavonoide und Anthocyane. Diese wirken gegen Viren und Entzündungen, als Radikalfänger und sogar regulierend auf den Blutdruck. Unser Tipp für Diabetiker und Figurbewusste: Ersetzen Sie die Hälfte der im Rezept angegeben Mehlmenge durch fein gemahlenes Vollkornmehl. Die Pfannkuchen sättigen dann länger. Weitere Ideen für Rezepte, die im Im Handumdrehen auf dem Tisch sind, bietet unsere große Rezeptdatenbank - wie üblich mit Nährwert- und BE-Angaben. Wir vom Diabetes-Portal DiabSite wünschen Ihnen viel Spaß beim Kochen und guten Appetit!

nach oben
Sonntag, 9. Juli 2017

Soja-Cevapcici

Soja-Cevapcici Ein leichtes Sommerrezept für Diabetiker, und alle, die auf der Waage gerne ein paar Pfund weniger hätten. Das in Südosteuropa verbreitete Gericht schreibt sich im Original “Ćevapčići” und wird mit Hackfleisch zubereitet. Wir stellen Ihnen heute eine vegetarische Variante vor. Unser Rezept: Soja-Cevapcici ist bei vielen DiabSite-Besuchern sehr beliebt. Auch mit Blick auf die Gesundheit spricht vieles dafür, hin und wieder auf Fleisch zu verzichten. Vegetarier erkranken seltener an Diabetes, haben kaum Herzinfarkte und einige Krebsarten sind bei fleischloser Ernährung nahezu unbekannt. Soja-Eiweiß ist von der Qualität her tierischem Eiweiß sehr ähnlich. Es enthält alle lebensnotwendigen Aminosäuren, Calcium, Eisen, hochwertige Fettsäuren, Vitamin E und verschiedene B-Vitamine. Aufgrund seiner Vorteile wird Soja nicht nur von Vegetariern als Fleisch- und Milchersatz verwendet. Angerichtet werden die Cevapcici auf einer Ratatouille aus Tomaten, Auberginen, Zucchini und Paprika. Lassen Sie sich von unseren zahlreichen Rezepte beim Kochen inspirieren. Wir vom Diabetes-Portal DiabSite wünschen Ihnen einen guten Appetit!

nach oben
Sonntag, 2. Juli 2017

Apfel-Johannisbeer-Tarte

Apfel-Johannisbeer-Tarte Sommerzeit ist Beerenzeit. Heute stellen wir Ihnen einen Sommerkuchen in zwei Varianten vor: Für schlanke, insulinpflichtige Diabetiker und Menschen ohne Diabetes unsere Apfel-Johannisbeer-Tarte. In den Sommerferien können Sie diesen Kuchen gut mit Kindern backen. Für Typ-2-Diabetiker und Menschen, die auf ihre Figur achten, empfehlen wir eine andere Version des Rezepts. Sie ist unter der Überschrift: Apfel-Johannisbeer-Tarte (auch für Diabetiker geeignet) zu finden. Unsere Mürbeteigkuchen aus der Französischen Küche sind gleichzeitig Hits for Kids. Mehr zu Beeren, die jetzt Hochsaison haben, bieten unsere Küchentipps. Wer Rezepte mit Nährwert- und BE-Angaben für Diabetiker sucht, findet in unserer großen Rezeptdatenbank Ideen für jede Gelegenheit. Das Team des Diabetes-Portals DiabSite wünscht Ihnen viel Spaß beim Backen und guten Appetit!