Einträge der Kategorie 'Rezepte'

nach oben
Sonntag, 9. Juli 2017

Soja-Cevapcici

Soja-Cevapcici Ein leichtes Sommerrezept für Diabetiker, und alle, die auf der Waage gerne ein paar Pfund weniger hätten. Das in Südosteuropa verbreitete Gericht schreibt sich im Original “Ćevapčići” und wird mit Hackfleisch zubereitet. Wir stellen Ihnen heute eine vegetarische Variante vor. Unser Rezept: Soja-Cevapcici ist bei vielen DiabSite-Besuchern sehr beliebt. Auch mit Blick auf die Gesundheit spricht vieles dafür, hin und wieder auf Fleisch zu verzichten. Vegetarier erkranken seltener an Diabetes, haben kaum Herzinfarkte und einige Krebsarten sind bei fleischloser Ernährung nahezu unbekannt. Soja-Eiweiß ist von der Qualität her tierischem Eiweiß sehr ähnlich. Es enthält alle lebensnotwendigen Aminosäuren, Calcium, Eisen, hochwertige Fettsäuren, Vitamin E und verschiedene B-Vitamine. Aufgrund seiner Vorteile wird Soja nicht nur von Vegetariern als Fleisch- und Milchersatz verwendet. Angerichtet werden die Cevapcici auf einer Ratatouille aus Tomaten, Auberginen, Zucchini und Paprika. Lassen Sie sich von unseren zahlreichen Rezepte beim Kochen inspirieren. Wir vom Diabetes-Portal DiabSite wünschen Ihnen einen guten Appetit!

nach oben
Sonntag, 2. Juli 2017

Apfel-Johannisbeer-Tarte

Apfel-Johannisbeer-Tarte Sommerzeit ist Beerenzeit. Heute stellen wir Ihnen einen Sommerkuchen in zwei Varianten vor: Für schlanke, insulinpflichtige Diabetiker und Menschen ohne Diabetes unsere Apfel-Johannisbeer-Tarte. In den Sommerferien können Sie diesen Kuchen gut mit Kindern backen. Für Typ-2-Diabetiker und Menschen, die auf ihre Figur achten, empfehlen wir eine andere Version des Rezepts. Sie ist unter der Überschrift: Apfel-Johannisbeer-Tarte (auch für Diabetiker geeignet) zu finden. Unsere Mürbeteigkuchen aus der Französischen Küche sind gleichzeitig Hits for Kids. Mehr zu Beeren, die jetzt Hochsaison haben, bieten unsere Küchentipps. Wer Rezepte mit Nährwert- und BE-Angaben für Diabetiker sucht, findet in unserer großen Rezeptdatenbank Ideen für jede Gelegenheit. Das Team des Diabetes-Portals DiabSite wünscht Ihnen viel Spaß beim Backen und guten Appetit!

nach oben
Sonntag, 25. Juni 2017

Putenschnitzel mit Steinpilz-Sauce und Salat

Putenschnitzel mit Steinpilz-Sauce und Salat Ein ideales Gericht für den Sommer und ganz besonders für Diabetiker oder Menschen mit einem hohen Diabetes-Risiko. Denn das weiße Geflügelfleisch enthält weniger Fett als rotes Fleisch vom Rind, Schwein oder Lamm. Heute empfehlen wir erneut ein Lieblingsgericht vieler DiabSite-Besucher/innen: Putenschnitzel mit Steinpilz-Sauce und Salat. Zu den natur gebratenen Putenschnitzeln gibt’s Bandnudeln und eine köstliche Käse-Sahne-Sauce mit frischen Steinpilzen. Für reichlich Vitamine sorgt ein in Essig und Öl angemachter Salat aus Chicorée, Paprikaschoten, Gurke und Zwiebel. Wer Kalorien sparen möchte, ersetzt die Sahne für die Sauce durch Milch oder kalorienreduzierte Sahne und reicht statt Nudeln einfach ein Stück geröstetes (Vollkorn-)Baguette dazu. Weitere Rezeptideen für Hühnchen, Pute & Co. bietet das Diabetes-Portal DiabSite - inklusive Nährwert- und BE-Angaben - in der Kategorie Fleischgerichte unter Geflügel & Wild. Ihnen steht der Sinn nach etwas anderem? In unserer umfangreichen Rezeptdatenbank gibt es für fast jeden Geschmack und jede Gelegenheit die passende Rezeptidee. Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen und einen guten Appetit!

nach oben
Sonntag, 18. Juni 2017

Paprika Dip

Paprika Dip Der Confed Cup 2017 hat begonnen. Noch bis zum 2. Juli schauen sich viele Fußballfans die in Russland ausgetragenen Spiele gemütlich zu Hause im TV an. Dazu sind Snacks gefragt. Die müssen aber nicht immer aus ungesunden Chips und Flips bestehen. Wir empfehlen Diabetikern und allen, die ein paar Pfund abnehmen möchten, gesunde und vitaminreiche Knabbereien. Unser Tipp: Rohkost mit Paprika Dip. Dafür stellen Sie eine Creme aus Frischkäse und Joghurt her, würzen Sie gut und geben Paprika, Frühlingszwiebel und Chili-Schote dazu. Als Rohkost zum Dippen eignen sich Möhren, Kohlrabi, Zucchini, Gurken und Radieschen. Aber auch Staudensellerie oder Lauch können gedippt werden. Wer nicht so sehr auf die Figur achten muss, kann Knäckebrot oder (Vollkon-)Baguette dazu servieren. Menschen mit Diabetes müssen die darin enthaltenen Kohlenhydrate allerdings berücksichtigen. Das Diabetes-Portal DiabSite stellt weitere Snacks und Drinks auf der Seite Rezepte für Fußballfans vor. Wer lieber grillt, wenn der Ball rollt, findet passende Rezeptvorschläge unter Unsere besten Grillrezepte. Diabetiker wissen, dass es Rezepte für jede Gelegenheit in unserer Rezeptdatenbank stets mit Nährwert- und BE-Angaben gibt. Wir wünschen dem deutschen Team viel Erfolg, den Fußballfans einen spannenden Confed Cup und allen DiabSite-Fans guten Appetit!

nach oben
Sonntag, 11. Juni 2017

Züricher Geschnetzeltes mit Rösti

Züricher Geschnetzeltes mit Rösti Kulinarisch entführen wir Sie heute in die Schweiz und weisen Sie auf weitere Infos zu den Essgewohnheiten des Landes in unseren Küchentipps hin. Was fällt Ihnen ein, wenn Sie an die Schweiz denken? Banken, Wohlstand, Berge und Heidi. Und wenn Sie an die Schweizer Küche denken? Ziegen, Brot und Käse? Das ist aber längst nicht alles. Die Schweizer Küche bietet mehr. Zu den bekanntesten Nationalgerichten gehören “Rösti” und “Züricher Geschnetzeltes”. Unser heutiges Rezept: Züricher Geschnetzeltes mit Rösti ist eine Kombination aus beidem. Mit diesem Gericht erfreuen Sie sogar einen verwöhnten Gaumen, denn feines Kalbfleisch mit zu Rösti verarbeiteten Kartoffeln ist schon ein besonderer Genuss. Obendrein ist dieses Rezept recht schnell zubereitet und passt mit unter 500 Kilokalorien durchaus in den Bereich “leichte Urlaubsrezepte” oder Rezepte für die schlanke Linie. Empfehlenswert ist es somit für übergewichtige Typ-2-Diabetiker und alle, die gerne ein paar Pfund abnehmen möchten. Weitere Spezialitäten aus der Internationalen Küche und Leckeres für jede Gelegenheit bietet die große DiabSite-Rezeptdatenbank mit Nährwert- und BE-Angaben für Menschen mit Diabetes. Das DiabSite-Team wünscht Ihnen einen gelungenen Start in die Woche und einen guten Appetit!

Wir haben das Rezept ausprobiert. Uns hat das Züricher Geschnetzelte vorzüglich geschmeckt. Und wie lautet Ihr Urteil? Schreiben Sie doch mal einen Kommentar zum Rezept. Dazu einfach auf die Überschrift klicken und am Seitenende das Formular ausfüllen. Wir freuen uns auf Ihre Meinung und eventuelle Vorschlage zur Verfeinerung!

nach oben
Sonntag, 4. Juni 2017

Picknickbrote mit Thunfisch

Picknickbrote mit Thunfisch Picknick, das heißt Entschleunigung, ein idyllisches Beisammensein im Grünen, eine auf dem Rasen ausgebreitete Decke mit köstlichen Kleinigkeiten zum Essen. Kulinarischer Genuss fernab vom Stress des Alltags, umgeben von Natur und Ruhe. Der eine picknickt im Garten, der andere am Waldrand, Flussufer oder auf einem Berg. Die Gebrüder Jacob und Wilhelm Grimm, Märchenerzähler und Sprachforscher, nannten es im 19. Jahrhundert einen “gesellschaftlichen Schmaus, wozu jeder Theilnehmer einen Beitrag an Speisen oder Getränken mitbringt“. Abwechslung in den Picknick-Korb bringt unser Rezept: Picknickbrote mit Thunfisch. Auch als Pausenbrot eignet sich dieses Rezept nach den Pfingstferien bestens. Denn der Fisch liefert reichlich Eiweiß und wertvolle Omega-3-Fettsäuren; das Brot die nötige Energie für einen langen Schultag. Weitere Fischrezepte bietet unsere Rezeptdatenbank mit Nährwert- und BE-Angaben für Diabetiker. Das DiabSite-Team wünscht guten Appetit!

nach oben
Sonntag, 28. Mai 2017

Bunter Sommersalat

Bunter Sommersalat Heiße Tage stehen uns bevor. Die erste Hitzewelle des Jahres lädt zum Picknick, zum Grillen und zum Baden ein. Da liegen deftige Mahlzeiten meist ziemlich schwer im Magen. Die Lösung - kalte Küche. Jetzt ist das Angebot an frischem Salat besonders reichhaltig. Er kommt knackfrisch und voller Vitamine auf den Tisch. Bei Temperaturen um die 30 Grad kann man aus einem Salat im Handumdrehen eine leichte Hauptmahlzeit machen. Bei Besuchern beliebt und im Sommer eine willkommene Erfrischung ist unser Rezeptvorschlag: Bunter Sommersalat. Für die Zubereitung nehmen Sie einfach was jetzt reif ist, worauf Sie Appetit haben oder was im Kühlschrank auf Verwertung wartet, zum Beispiel Tomaten, Kopfsalat, und Paprika. Dazu geben Sie hartgekochte Eier, ein paar Croutons (fettsparend im Toaster hergestellt) und ein schmackhaftes Joghurt-Dressing mit vielen gesunden Kräutern. Wie Sie daraus eine Hauptmahlzeit machen, erfahren Sie im Rezept. Für die warme Jahreszeit sind Salate, die wir Ihnen in der DiabSite-Rezeptdatenbank in der Rubrik Vorspeisen und Salate vorstellen, einfach genial: Sie sind leicht und lecker, schmecken Jung und Alt und bei der Zubereitung sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Außerdem zeigen die Nährwert- und BE-Angaben wie gut Salate für Diabetiker sind und niemand muss lange in der Küche stehen, um sich und seine Lieben mit einer gelungenen Salatkreation zu erfreuen. Wir von der DiabSite wünschen Ihnen guten Appetit!

nach oben
Montag, 22. Mai 2017

Bandnudeln auf chinesische Art leicht

Bandnudeln auf chinesische Art leicht Denken Sie beim Stichwort “Nudeln” auch immer zuerst an die Italienischen Küche? Aber kommt die Nudel ursprünglich überhaupt aus Italien? Es gibt Theorien, wonach sie aus der griechischen oder arabischen Küche stammt. Einer anderen Theorie zufolge ist sie eigentlich in China zu Hause. Wie dem auch sei: Tatsache ist, dass die Nudel auch in der asiatischen Küche ganz und gar keine Unbekannte ist und die Basis für viele asiatische Gerichte bildet. Allerdings finden dort meist Glas- oder Reisnudeln Verwendung, die Sie natürlich auch für unsere Bandnudeln auf chinesische Art leicht einsetzen können. Gesünder als “normale” Bandnudeln wären allerdings Vollkornnudeln. Die sind jedoch nicht jedermanns Geschmack. Unser Tipp: Mischen Sie herkömmliche mit Vollkornnudeln, um sich langsam an die leicht herbe Geschmacksnote des länger sättigenden Vollkornprodukts heranzutasten. Darüber hinaus stecken in unserem Rezept reichlich Gemüse, Hähnchenbrustfilet, Pilze, Nüsse und natürlich typisch asiatische Gewürze. Zutaten, die nicht nur Diabetikern beim Abnehmen helfen. Weitere asiatische Gerichte finden Menschen mit und ohne Diabetes in unserer Internationalen Küche, Und wer für den kommenden Donnerstag (Christi Himmelfahrt und Vatertag) zum Beispiel einen Eierlikör-Guglhupf backen möchte, findet in der DiabSite-Rezeptdatenbank neben der Zutatenliste und Backanleitung auch Nährwert- und BE-Angaben. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Kochen oder Backen und einen recht guten Appetit!

nach oben
Dienstag, 16. Mai 2017

Grillplatte mit Dips

Grillplatte mit Dips Jetzt wird gegrillt! Nachdem sich das Aprilwetter bis Mitte Mai gehalten hat, scheint der Frühling mit Sonne und lauen Abenden endlich Einzug zu halten. Langsam wird es Zeit, wieder den Grill aus dem Keller oder der Garage zu holen. Denn was gibt es bei gutem Wetter Schöneres, als eine gemütliche Grillparty im Freien. Unser heutiger Rezeptvorschlag ist daher eine rustikale Grillplatte mit Dips. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei, von der Bratwurstschnecke, über Hähnchenschenkel und deftige Schweinekoteletts bis zu Paprikaschoten, Zucchini, Champignons, Mailkolben und Folienkartoffeln. Dazu gibt es köstliche Dips. Ein rundum gelungenes Grillvergnügen. Einziger Nachteil: Bei Diabetikern kann der hohe Fett- und Eiweißgehalt des Essens nach einigen Stunden den Blutzuckerwert ansteigen lassen. Wie damit umzugehen ist, erfahren Sie beim Arzt oder Diabetes-Team. Viele nützliche Tipps zum Grillen stehen in unseren Küchentipps für Sie bereit. Weitere Ideen für Leckeres vom Rost bietet unsere Rezeptdatenbank in der Kategorie Rezepte für die Grillparty - wie üblich mit Nährwert- und BE-Angaben. Wir wünschen Ihnen eine schöne Grillsaison, viel Spaß beim Brutzeln und einen guten Appetit!

Und wenn Ihnen unser Rezept geschmeckt hat, sind sie herzlich eingeladen, diesen Beitrag zu kommentieren. Dazu brauchen Sie nur mit der Maus auf die Überschrift zu klicken, und das Formular am Ende der geöffneten Seite auszufüllen. Natürlich freuen wir uns auch über Verbesserungsvorschläge. Los geht’s.

nach oben
Montag, 8. Mai 2017

Käsesahne-Torte mit Waldfrüchten

Käsesahne-Torte mit Waldfrüchten Ob groß oder klein, am Muttertag zeigen sich die Kinder für all das dankbar, was im Familien-Alltag allzu häufig untergeht. Als Dankeschön kaufen sie vom Taschengeld eine Creme, ein duftendes Ölbad oder einen schönen Blumenstrauß für die Mutter. Sie können aber auch die Zutaten für einen leckeren Kuchen einkaufen und zum Muttertag unsere Käsesahne-Torte mit Waldfrüchten backen. Eine mit Liebe gebackene Torte ist ein ganz persönliches Geschenk. Auch Diabetiker können die Torte mit Nährwert- und BE-Angaben in Maßen genießen. Weitere Ideen zum Backen, Kochen und Braten finden Menschen mit und ohne Diabetes in der großen Rezeptdatenbank. Wir von der DiabSite-Redaktion wünschen allen Kindern viel Freude beim Backen und den Müttern, dass sie ihren Ehrentag am 14. Mai 2017 in vollen Zügen genießen können!