Einträge der Kategorie 'Nachrichten'

Aktuelle Nachrichten aus der Diabeteswelt, Gesundheitspolitik und mehr für Diabetiker und Diabetes-Interessierte.

nach oben
Freitag, 6. Juli 2018

Analoginsuline nicht besser als NPH-Humaninsulin bei Typ-2-Diabetes

Prof. Helmut Schatz Aktuelle Studien vorgestellt und kommentiert von Prof. Helmut Schatz: Auf dem diesjährigen Kongress der Amerikanischen Diabetesgesellschaft in Orlando präsentierten am 23. Juni 2018 Lipska et al. ihre Resultate einer retrospektiven Vergleichsuntersuchung über Hypoglykämien und HbA1c-Veränderungen bei Typ-2-Diabetespatienten nach Beginn einer basalen Insulintherapie mit den Analogen Glargin und Detemir oder mit NPH- Humaninsulin (Neutrales Protamin Hagedorn - Insulin). Es ergab sich kein Unterschied zwischen den beiden Arten von Basalinsulin. Tendenziell waren beide überprüften Outcomes mit NPH-Insulin sogar günstiger. Nachricht lesen

nach oben
Donnerstag, 5. Juli 2018

Diabetes und Zuckerwerte

Bunter Sommersalat Auch nach dem Essen messen: Erhöhte Blutzuckerspiegel nach dem Essen, sogenannte postprandiale Blutzuckerspitzen oder auch Hyperglykämien, bleiben bei Menschen mit Diabetes oft unbeachtet. Auch bei Gesunden steigt der Blutzuckerspiegel nach dem Essen an, wird aber durch das körpereigene Insulin schnell wieder abgebaut. Bei Menschen mit Diabetes läuft dieser Vorgang jedoch langsamer ab, so dass der Blutzuckerspiegel über längere Zeit erhöht bleiben kann. Bleiben solche Blutzuckerspitzen auf Dauer unbehandelt, können sie akute Folgen für das Wohlbefinden und langfristigen Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Nachricht lesen

nach oben
Mittwoch, 4. Juli 2018

Raften, E-Biken und Hiken für Diabetiker

Raften mit Diabetes Schulungscamps für junge Menschen mit Diabetes mellitus Typ 1: Raften, E-Biken und Hiken stehen auf dem Programm, wenn im August und September junge Menschen mit Diabetes mellitus Typ 1 aus ganz Deutschland nach Berchtesgaden zu speziellen Schulungscamps kommen. Besonders wenn sie auch noch Übergewicht haben, sind Bewegung und Sport für sie sehr gut. Nachricht lesen

Neue Leitlinie “Chirurgie der Adipositas und metabolischer Erkrankungen”

Magen-OP bei geeigneten Diabetespatienten künftig schneller möglich: Über die Hälfte der Erwachsenen in Deutschland hat Übergewicht, ein Viertel der Bevölkerung ist adipös und damit krankhaft übergewichtig. Die Betroffenen leiden häufig an einem Typ-2-Diabetes und sind auch zudem einem hohen Risiko für Erkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall ausgesetzt. Nun kann Patienten mit einem Body-Mass-Index (BMI) über 40 kg/m² zur Verbesserung des Stoffwechsels künftig schneller zur Magenoperation geraten werden. Nachricht lesen

nach oben
Dienstag, 3. Juli 2018

Mittelmeerdiät ist gesund - auch fernab mediterraner Gefilde

Prof. Matthias Schulze Risiko für Diabetes Typ 2 und Herzerkrankungen mit Gemüse, Obst, Olivenöl und Co.  senken: Neue Analysen der EPIC-Potsdam-Studie zeigen, dass eine mediterrane Kost auch außerhalb des Mittelmeerraums das Risiko für Typ-2-Diabetes senken kann. Zudem können Menschen mit Gemüse, Obst, Olivenöl und Co. wahrscheinlich zusätzlich ihr Herzinfarkt-Risiko verringern. Die Ergebnisse zum Zusammenhang von regionalen Diäten und chronischen Erkrankungen haben DIfE-Wissenschaftler im Rahmen des Kompetenzclusters NutriAct jetzt im Fachblatt BMC Medicine publiziert. Nachricht lesen

nach oben
Montag, 2. Juli 2018

Kinder für Bewegung begeistern

Hendrik Beyer mit Schülerinnen und Schülern der Mosaikschule Hochsprung-Champion, Hendrik Beyer, Bwegung, Kinder, Schüler, Schülerinnen, SMS-Initiative: Diesen Sportunterricht werden die Schülerinnen und Schüler der Initiative “SMS. Sei schlau. Mach mit. Sei fit.” sicherlich noch lange in Erinnerung behalten. Denn am Dienstag, den 26. Juni 2018, übernahm der mehrfache Deutsche Meister und Olympiateilnehmer im Hochsprung Hendrik Beyer den Sportunterricht an der Mosaikschule. Zu Beginn der Sporteinheit, hatten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit den sympathischen Sportsmann hautnah kennenzulernen. Sie konnten ihm Fragen rund um seine Sportart, die Wettkämpfe und das Training sowie das Leben als Leistungssportler stellen. Nachricht lesen

nach oben
Samstag, 30. Juni 2018

Kohlenhydrate versus Proteine

Nahrungsmix moduliert Botenstoffe im Gehirn: Die Zusammenstellung von Makronährstoffen bei einer Mahlzeit hat einen Einfluss darauf, wie Menschen sich in sozialen Situationen entscheiden. Forscher eines interdisziplinären Teams in Lübeck untersuchten den Einfluss des Frühstücks in Bezug auf soziales Entscheidungsverhalten. Teilnehmer, die zum Frühstück mehr Kohlenhydrate und weniger Proteine zu sich nahmen, neigten eher dazu, Ungerechtigkeit abzulehnen. Sie reagierten auf “unfaire Angebote” sensibler als diejenigen, die proteinlastiger frühstückten. Was diese Erkenntnisse über unausgewogenes Frühstück für Essensangebote in Kitas, Schulen und Kantinen bedeuten könnte, diskutierten Experten auf einer Pressekonferenz am Donnerstag, den 28. Juni 2018 in Berlin. Nachricht lesen

nach oben
Freitag, 29. Juni 2018

Zeigt her eure Füße

Füße bei Diabetes in Gefahr Wenn Sandalen diabetische Nervenschäden entlarven: Wer wünscht sich im Sommer nicht makellose Füße, die sich in Sandalen sehen lassen können? Doch oftmals bringt die Barfuß-Saison viele Fußprobleme zutage, die nicht nur aus kosmetischer Sicht kritisch zu betrachten sind. Trockene Haut, Risse, Schwielen, Rötungen oder Fehlstellungen wie Hammerzehen können ein Hinweis auf eine häufige Folgeerkrankung des Diabetes sein: eine diabetische Neuropathie. Insbesondere Menschen mit Diabetes sollten daher Auffälligkeiten an den Füßen ernst nehmen, appellieren Diabetologen. Denn diese Nervenschädigung gilt als entscheidender Wegbereiter des diabetischen Fußsyndroms. Nachricht lesen

Knieprothese - Komplikationen durch zu viele Kilos

Die Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik (AE) empfiehlt: Übergewicht vermeiden - Gelenkarthrosen vorbeugen. Übergewichtige Patienten mit einem künstlichen Kniegelenk haben ab einem Body-Mass-Index (BMI) von etwa 30 ein erhöhtes Risiko für Komplikationen. Sie leiden häufiger an Wundheilungsstörungen und Infektionen und müssen öfter erneut operiert werden. Ab einem BMI von 40 steigt das Risiko für Komplikationen dann exponentiell an. Die AE - Deutsche Gesellschaft für Endoprothetik e.V. empfiehlt deshalb, bei geplanten Prothesenimplantationen möglichst schon lange vor dem Eingriff, das Körpergewicht zu reduzieren. Noch besser wäre es jedoch, Normalgewicht über das ganze Leben zu halten, so die AE. Denn zu viele Kilos sind eine der Hauptursachen für schmerzhafte Arthrosen des Kniegelenks. Patienten seien sich dieses Zusammenhangs jedoch häufig nicht bewusst. Nachricht lesen

nach oben
Donnerstag, 28. Juni 2018

Gewinner der Ascensia Diabetes Challenge

Gewinner der Ascensia Diabetes Challenge Whisk Ernährungscoach: Ascensia Diabetes Care gab am 22. Juni 2018 im Rahmen der 78. Jahrestagung der American Diabetes Association (ADA) in Orlando, USA, den Sieger der Ascensia Diabetes Challenge bekannt: Das britische Start-up Whisk geht als Gewinner des globalen Innovationswettbewerbs hervor. Ziel der Challenge war es, digitale Lösungen zur Unterstützung des täglichen Diabetes-Managements von Menschen mit Typ-2-Diabetes zu finden und zu fördern. Die Siegerinnovation von Whisk ist ein kulinarischer Coach, der mit Hilfe künstlicher Intelligenz (KI) personalisierte Ernährungsempfehlungen auf der Grundlage von Geschmackspräferenzen und Nahrungsmitteleinschränkungen liefert. Nachricht lesen