“Abenteuer Essen”

So stellt sich ein sechsjähriges Mädchen das Verdauungssystem vor. Frühkindliche Ernährungsbildung in der Metropolregion Rhein-Neckar: “Bist du dumm? Ich bin doch nicht grün innen!” Schon im Alter von vier Jahren bildet sich eine Vorstellung der Kinder, wie das Essen sich durch den Körper bewegt, und so zeichnen sie bereits die ersten Andeutungen eines sackartigen Magens, später auch der Speiseröhre in einen Körper ein. Entdeckergeist, Neugier und Begeisterungsfähigkeit für sich selbst und die Umwelt sind Eigenschaften, die eine nachhaltige Ernährungsbildung mit großem Spaßfaktor unterstützen. Das Projekt “Abenteuer Essen: Frühkindliche Ernährungsbildung in der Metropolregion Rhein-Neckar”, das 2014 von der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH (MRN GmbH) erfolgreich initiiert und in diesem Jahr an die SRH Hochschule Heidelberg übergeben wurde, setzt genau hier an. Bis zum 8. Mai 2019 können sich die Kindertageseinrichtungen der Region unter http://www.abenteueressen.de für die nächste Projektrunde bewerben. 15 von ihnen werden ausgewählt - hier wird das Essen ab Herbst 2019 zu einem neuen Abenteuer für die gesamte Einrichtung. Übergewicht im Kindesalter - Diabetes und andere Erkankungen sind oft die Folge. Nachricht lesen