Deutsche Gesellschaft für Urologie zum Weltnierentag 2019

Prof. Dr. Oliver W. Hakenberg, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Urologie Dialyse-Patienten brauchen die Widerspruchslösung: Ausreichend Bewegung, Normalgewicht und Nichtrauchen: Vor allem die Prävention von chronischen Nierenerkrankungen steht anlässlich des Weltnierentages am 14. März 2019 im Fokus. Die Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU) blickt vor dem diesjährigen Aktionstag aber auch auf die betroffenen Patienten mit chronischem Nierenversagen, die zum Überleben auf die Dialyse angewiesen sind und hierzulande etwa sechs Jahre auf eine Spenderniere warten müssen. “Vor dem Hintergrund der aktuellen parlamentarischen Debatte um die Einführung der Widerspruchslösung bei der Organspende müssen wir als transplantierendes Fachgebiet am Weltnierentag auch auf die Situation der rund 8.000 Dialyse-Patienten auf der Warteliste hinweisen”, sagt DGU-Pressesprecher Prof. Dr. Christian Wülfing. Außerdem rät die DGU, der Prof. Dr. Oliver W. Hakenberg vorsteht: “… Wer über 60 Jahre alt ist oder unter Diabetes mellitus, Bluthochdruck oder starkem Übergewicht leidet, sollte seine Nierenfunktion jährlich überprüfen lassen.” Nachricht lesen