Einträge von Montag, 7. Januar 2019

nach oben
Montag, 7. Januar 2019

Arzneimittel auf Rezept

Zuzahlung für Rezepte Zuzahlungsbefreiung für 2019 nur auf Antrag bei Krankenkasse erhältlich: Jeder elfte gesetzlich krankenversicherte Bürger oder mehr als sechs Millionen Menschen sind bislang von der Zuzahlung für rezeptpflichtige Medikamente befreit - und sollten deshalb jetzt einen neuen Befreiungsantrag für das Kalenderjahr 2019 bei ihrer Krankenkasse stellen. Dazu rät der Deutsche Apothekerverband (DAV) allen Patienten, die ein planbares Einkommen (z. B. eine monatliche Rente) haben und regelmäßige Zuzahlungen (z. B. auf ärztlich verordnete Medikamente gegen chronische Krankheiten) erwarten. Voraussetzung für die Befreiung ist, dass die finanzielle Belastung zwei Prozent des jährlichen Bruttoeinkommens überschreitet, wobei auch Freibeträge zur Anwendung kommen. Bei chronisch kranken Patienten ist es nur ein Prozent, während Kinder und Jugendliche bis zum 18. Geburtstag immer zuzahlungsbefreit sind. Nachricht lesen

Diabetes digital

Dr. med. Matthias Kaltheuner Wie können neue Technologien Diabetespatienten unterstützen? In der Diabetologie erfahren sowohl die Glukose-Sensortechnik als auch die digitale Datenverarbeitung zurzeit eine rasante Entwicklung. Dabei ist entscheidend, dass diese Entwicklungen sowohl objektiv als auch subjektiv den vom Diabetes Betroffenen bei der Bewältigung ihrer Erkrankung helfen. Die Glukose-Sensortechnik ermöglicht einen viel zeitnäheren Einblick in die Stoffwechsellage und die Einflüsse durch Essen, Bewegung, Stimmung und andere Krankheiten. Somit scheinen viele Betroffene erstmals eine reelle Chance zum Selbstmanagement zu haben, da ihnen die Auswirkungen des eigenen Handels gespiegelt werden. Nachricht lesen