Einträge von Mittwoch, 14. November 2018

nach oben
Mittwoch, 14. November 2018

Weltdiabetestag

Prävention durch die Apotheke vor Ort: Zum heutigen Weltdiabetestags weist das Wissenschaftliche Institut für Prävention im Gesundheitswesen (WIPIG) der Bayerischen Landesapothekerkammer auf die wichtige Rolle der Apotheker bei der Prävention von Diabetes hin. Die Sprecherin des WIPIG und ABDA-Vorstandsmitglied, Cynthia Milz, sagte in einer Pressemitteilung: “Apotheken bieten als wohnortnahe Dienstleister beste Voraussetzungen, um an der Vorbeugung von Typ-2-Diabetes mitzuwirken”. Nachricht lesen

Familiensache Diabetes

Weltdiabetestag: Familie Bertsch Zum Weltdiabetestag 2018 würdigt Ascensia Diabetes Care die Bedeutung von Familien: Motivation und Aufmunterung, Unterstützung beim täglichen Diabetes-Management und die Förderung einer gesunden Lebensweise - im Umgang mit Diabetes kann die Familie einen entscheidenden Beitrag leisten. Anlässlich des Weltdiabetestages 2018 rückt Ascensia Diabetes Care, Hersteller der Contour® Next Blutzuckermesssysteme, diese wichtige Rolle in den Vordergrund: 38 digitale Kunstwerke erzählen die Geschichten von Familien aus aller Welt, die Angehörige mit Diabetes unterstützen und inspirieren. Damit möchte das Unternehmen die Bedeutung der Familie für die Prävention, Diagnose und Behandlung von Diabetes hervorheben und das offizielle Motto des diesjährigen Weltdiabetestages, “Familie und Diabetes”, stärken. Ab heute sind die digitalen Kunstwerke auf den Social-Media-Kanälen und der globalen Webseite von Ascensia Diabetes Care zu sehen. Nachricht lesen

Wenn der Diabetes ins Auge geht

Millionen Menschen weltweit leiden an diabetischer Retinopathie: Die weltweite Diabetes-Epidemie betrifft mittlerweile 425 Millionen Menschen; nach Schätzungen der International Diabetes Federation (IDF) werden es in 25 Jahren bereits 630 Millionen sein. Sie alle haben nicht nur mit Diabetes selbst zu kämpfen, sondern auch mit einem erhöhten Risiko für schwerwiegende Folgeerkrankungen. So weist etwa jeder dritte Diabetespatient schon erste Anzeichen einer diabetischen Retinopathie auf, einer fortschreitenden Schädigung der Augennetzhaut. Dass diese die weltweit häufigste Ursache für Erblindung ist - daran erinnert der Verband der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe in Deutschland e.V. (VDBD) anlässlich des Weltdiabetestages am 14. November. Angesichts der gravierenden Konsequenzen, die der Verlust der Sehfähigkeit für den Patienten und die Gemeinschaft habe, müsse dringend an einer Verbesserung der Versorgungsstrukturen gearbeitet werden. Nachricht lesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Happy World Diabetes Day

Diabetes-Portal DiabSite leuchtet blau 1991 wurde der Weltdiabetestag erstmals von der Internationalen Diabetes-Föderation und der Weltgesundheitsorganisation ausgerufen. Seit 2007 ist der World Diabetes Day auch ein Tag der Vereinten Nationen. Weltweit werden heute berühmte Bauwerke blau angestrahlt, auf Internetseiten Banner mit dem blauen Kreis gezeigt und Menschen tragen blaue T-Shirts. Mit diesen Aktionen setzen engagierte Menschen ein Zeichen für den Diabetes mellitus. Wir von der DiabSite unterstützen die Kampagne mit der Veröffentlichung unzähliger Nachrichten, vielen Informationen zum Weltdiabetestag und dem Schriftzug “DiabSite” in Blau. Mehr zum heutigen Aktionstag finden Sie unter: www.idf.org (englisch) oder www.weltdiabetes-tag.de (deutsch). Wir wünschen Ihnen einen schönen Weltdiabetestag!