“Die Welt ohne Eltern erkunden”

Kinder und Jugendliche mit Typ-1-Diabetes in London Jugendliche mit Typ-1-Diabetes sammeln Reiseerfahrung in London: Wie viele Kohlenhydrate haben “Fish and Chips”? Wie wirkt sich der hohe Fettgehalt auf das Insulin aus? Diesen Fragen stellten sich 19 Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren mit Diabetes mellitus Typ 1, die Ende März für vier Tage nach London gereist sind, um dort mit Unterstützung von fünf Betreuer/innen den selbstständigen und selbstbewussten Umgang mit ihrer chronischen Erkrankung zu üben. Die Flugreise wurde vom Schulungszentrum für Kinder und Jugendliche mit Diabetes mellitus (Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Universitätsklinikum Ulm) und dem “Verein Diabetes Kinder Ulm und Umgebung e.V.” organisiert. Die Aktion “Radio 7 Drachenkinder” hat die Reise mit 6.000 Euro unterstützt. Nachricht lesen