Einträge von Donnerstag, 1. März 2018

nach oben
Donnerstag, 1. März 2018

Diabetes und Lebensqualität

Professor Dr. med. Dirk Müller-Wieland Das bisher nicht erfasste Leid der Patienten: Die Lebenszeit von Patienten mit Diabetes mellitus ist in aller Regel verkürzt. So ist diese bei einem Patienten mit Typ-2-Diabetes, der zum Beispiel 60 Jahre alt ist, im Durchschnitt um sechs Jahre verkürzt, bei Vorliegen einer kardiovaskulären Erkrankung sogar um zwölf Jahre. Die verfrühte Sterblichkeit ist circa zur Hälfte durch kardiovaskuläre Ursachen bedingt, die andere Hälfte sind Folgen weiterer Multimorbidität. So ist ein Ziel der Diabetestherapie und bisheriger Therapiestudien, die Komplikationen der Multimorbidität oder der Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verhindern, wie zum Beispiel Herzinfarkt oder Schlaganfall. Die Qualität des Lebens zu erhalten beziehungsweise das persönliche Leid der Patienten und damit ihre krankheitsbezogene Last zu reduzieren, wird in Studien völlig unzureichend erfasst. Nachricht lesen

Crossmediale Diabetes-Aufmerksamkeits- und Aufklärungskampagne in Deutschland

Nicole Mattig-Fabian diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe und die Bauer Media Group starten in Kooperation die Initiative “ENJOY LIFE”, um umfassend und nachhaltig über die Volkskrankheit Diabetes aufzuklären. Von der chronischen Stoffwechselstörung sind dem Bundesministerium für Gesundheit zufolge rund 6,7 Millionen (über acht Prozent) der Deutschen betroffen. Neben der Print-Verbreitung in Zeitschriften der Bauer Media Group ist die Online-Plattform ein zentraler Bestandteil der crossmedialen Aufklärungs- und Aufmerksamkeitskampagne: Ob Empfehlungen zur Prävention, Expertentipps für Betroffene und Angehörige oder prominente Beispiele - das Special-Interest-Portal ist ein themenübergreifendes Online-Magazin und bündelt alle Informationen. Nachricht lesen