Einträge von Dienstag, 6. Februar 2018

nach oben
Dienstag, 6. Februar 2018

Schulung für ältere Diabetespatienten

Das SGS-Patientenhandbuch erstrahlt in neuem Design SGS in neuem Design und weiteren Sprachen: Die Strukturierte Geriatrische Schulung (SGS) für ältere Patienten mit Diabetes erstrahlt in neuem Design! Nach zehn erfolgreichen Jahren wurden die Schulungsmaterialien optisch vollständig überarbeitet: Eine moderne Farbgebung und Bilderwelt soll Patienten stärker motivieren, sich intensiv mit den Schulungsinhalten zu beschäftigen. Im Rahmen der Modernisierung wurden zudem die Flipcharts durch digitale Schulungsslides ersetzt, die sich vielfältig verwenden lassen. SGS steht ab sofort auch in den Fremdsprachen Türkisch, Russisch und Hocharabisch zur Verfügung. In diese Versionen wurden kulturell adaptierte Bilder integriert. Als starker Partner für innovative und effektive Therapie-Begleitangebote trug die BERLIN-CHEMIE AG maßgeblich zur Neugestaltung und Übersetzung von SGS bei. Das Schulungsprogramm wurde von der AG Geriatrie und Pflege DDG konzipiert und ist zugelassen für das Disease-Management-Programm des Typ-2-Diabetes. Nachricht lesen

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Diabetes im Alter - DiabSite-Redakteurin Helga Uphoff im Gespräch mit Dr. med. Andrej Zeyfang.

Typ-1-Diabetes: Forscher arbeiten an Schluckimpfung gegen Diabetes

“Eine Schluckimpfung gegen Diabetes - für Typ-1-Diabetiker könnte das in Zukunft wahr werden, aber nur wenn die Veranlagung früh genug erkannt wird, und zwar schon im Säuglingsalter. Mit der großangelegten Präventionsstudie Primary Oral Insulin Trial (POInT-Studie), die gerade beginnt, kommen die Forscher diesem Ziel vielleicht einen großen Schritt näher.” Mehr über die Insulin-Impfung und die POInT-Studie erfahren Sie unter: DAZ.online, einer Internetseite der Deutschen Apotheker Zeitung. Diesen Beitrag hat das Diabetes-Portal DiabSite für Sie aus dem Netz gefischt.

Bessere Versorgung von Diabetikern und Intensivpatienten

Sven Delbeck und Prof. Dr. Herbert Michael Heise vor dem optischen Messaufbau Diabetes mellitus ist eine der weltweit am häufigsten vorkommenden Stoffwechselerkrankungen. Nicht nur Diabetiker leiden unter Stoffwechselentgleisungen, auch bei Patienten auf Intensivstationen kann es aufgrund ihres geschwächten Zustands zu lebensbedrohlichen Unter- und Überzuckerungen kommen. Sven Delbeck, Doktorand an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn forscht an einem neuen nichtinvasiven Verfahren zur Blutzuckermessung, das insbesondere in der Intensivmedizin zu einer verbesserten Situation für die Patienten führen soll. Nachricht lesen