Einträge von Mittwoch, 1. November 2017

nach oben
Mittwoch, 1. November 2017

Diabetes Aufklärungsmonat November

Diabetes Aufklärungsmonat November mit Laubbild Der November ist in Deutschland, den USA und vielen anderen Ländern ein Monat der Aufklärung und Information rund um den Diabetes mellitus. Seine Freitage werden Blue Fridays genannt, weil dann Menschen in blauen T-Shirts auf die Straße gehen und über Diabetes informieren. Höhepunkt der Aktionen ist der Weltdiabetestag am 14. November. Unterstützen Sie die Diabetes-Aufklärung. Anregungen für kleine und große Aktionen finden Sie unter: Weltdiabetestag -selbst aktiv werden. Maßnahmen zur Vorbeugung ergreifen können Nicht-Diabetiker nur, wenn sie sich mit dem Krankheitsbild auskennen. Denken Sie daran: “Diabetes kann jeden treffen!”. Wir werden im November besonders viele Infos zum Thema bringen und Sie auf dem Laufenden halten.

Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken.

BLL fordert Stärkung des ländlichen Raums

Lebensmittelindustrie lehnt von Deutscher Diabetes Gesellschaft geforderte Strafsteuern kategorisch ab: Anlässlich der Sondierungsgespräche zum Thema Landwirtschaft, und Verbraucherschutz fordert der Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL) als Spitzenverband der deutschen Lebensmittelwirtschaft die Gesprächsteilnehmer zu einer Stärkung des ländlichen Raums und einer Betrachtung der Wertschöpfungskette als Gesamtheit auf: “Ernährungspolitik ist die Wirtschaftspolitik des ländlichen Raums”, erklärt BLL-Hauptgeschäftsführer Christoph Minhoff: “Ohne den ländlichen Raum, seine Landwirtschaft und das dort ansässige produzierende Gewerbe hätten Städter ein Versorgungsproblem. Diese Wirtschaftsleitung muss endlich anerkannt werden.” Die von der Deutschen Diabetes Gesellschaft geforderte Zucker- und Fettsteuer lehnt der Verband ab. Nachricht lesen