Mit Diabetes beim Berlin-Marathon 2017

Team FreeStyle Libre gesponsert von Abbott erreichte beim Berlin-Marathon erfolgreich das Ziel Sportliche Höchstleistungen gegen Stereotype: Motivation, Kondition und Durchhaltevermögen - das wurde den Läufern auf dem Weg zur Ziellinie am 24. September 2017 in Berlin abverlangt. Das Gesundheitsunternehmen Abbott war einer der Hauptsponsoren des 44. BMW Berlin-Marathons, bei dem rund 40.000 Menschen an ihre persönlichen Grenzen gingen. Die Laufveranstaltung gehört zu den Abbott World Marathon Majors und ist einer der größten und renommiertesten Marathonläufe der Welt. Für viele war es ein einmaliges Erlebnis, am Brandenburger Tor zu starten - auch für zwei Läufer mit Diabetes Typ 1 und Typ 2, die mit Unterstützung von Abbott Diabetes Care als “Team FreeStyle Libre” an den Start gingen. Neben persönlichen Bestleistungen wollte das Team zeigen, was Menschen mit Diabetes leisten können - und damit bestehenden Vorurteilen widersprechen. Die Herausforderung dabei: Sie mussten während des Laufes zusätzlich ihren Zuckerspiegel im Auge behalten. Ein innovatives Glukosemesssystem (FreeStyle Libre) mit Sensor am Oberarm und kleinem Lesegerät zum Scannen der Werte half ihnen dabei. Nachricht lesen