Einträge von Donnerstag, 10. August 2017

nach oben
Donnerstag, 10. August 2017

Folgeschäden bei Diabetes

Bild von einer fixierten Aorta Entzündete Leber hebt Cholesterinspiegel: Entzündungsvorgänge in der Leber führen bei Diabetes zu einem erhöhten Cholesterinspiegel und begünstigen so Folgeerkrankungen an den Gefäßen. Das berichten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Helmholtz Zentrums München, der Technischen Universität München (TUM) und des SFB 1118 am Universitätsklinikum Heidelberg in ‘Cell Reports’. Dabei stellen sie einen bisher unbekannten Mechanismus vor. Nachricht lesen

Deutsche Diabetes Gesellschaft begrüßt Preiseinigung für DPP-4-Hemmer

1,5 Millionen Patienten können auch zukünftig bewährte Gliptin-Medikamente verordnet bekommen: Menschen mit Typ-2-Diabetes können weiterhin Medikamente mit den Wirkstoffen Sitagliptin und Saxagliptin auf Rezept erhalten. Der Spitzenverband Bund der Krankenkassen (GKV-Spitzenverband) und die Medikamentenhersteller haben sich vor kurzem im Rahmen des AMNOG auf Preise für diese DPP-4-Hemmer geeinigt. Damit ist die von der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) befürchtete Marktrücknahme dieser Präparate vom Tisch. Die DDG befürwortet die neue Einigung - kritisiert jedoch das Bewertungsverfahren. Die Aussagekraft sei - wie bei vielen anderen AMNOG-Verfahren auch - missverständlich. So könnten Ärzte, die Öffentlichkeit und Patienten verunsichert werden. Nachricht lesen