Einträge von Dienstag, 27. Juni 2017

nach oben
Dienstag, 27. Juni 2017

Amtlich!

Weltuntergangsszenarien der Krankenkassen widerlegt: Es ist amtlich: Die Überschüsse der Kassen steigen weiter, um 1,8 Mrd. EUR im Vergleich der ersten Quartale 2016 und 2017. Gleichzeitig sind die Ausgaben für innovative Arzneimittel zur Behandlung von Hepatitis C wie schon im Gesamtjahr 2016 im ersten Quartal 2017 weiter rückläufig. Das bestätigte heute das Bundesgesundheitsministerium (BMG). Dr. Norbert Gerbsch, Stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie (BPI): “Die finanziellen Weltuntergangsszenarien der Kassen bei Einführung der neuen Hepatitis C Medikamente sind wie erwartet widerlegt. Jetzt ist es an der Zeit, aus den Fakten die richtigen Konsequenzen für die Versorgung zu ziehen: Das Preismoratorium gehört abgeschafft, die Rabattvertragsspirale nach unten gestoppt.” Nachricht lesen

diabetesDE-Expertenchat

Bei guter Planung trotz Diabetes in die Ferne reisen: Ende Juni beginnen in den ersten Bundesländern die Sommerferien. Damit startet auch die Urlaubs- und Reisesaison. Viele Menschen mit Diabetes mellitus verzichten zugunsten bewährter medizinischer Versorgung im Heimatland auf eine Urlaubsreise ins Ausland. Doch gut geplant steht auch für Menschen mit Diabetes einer Fernreise nichts im Weg. Was Patienten vor einer Reise beachten sollten und wieso bei der Planung das Klima eine wichtige Rolle spielt, erklärt Diabetesberaterin Aline Didas im Expertenchat von diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe am Donnerstag, dem 29. Juni 2017. Interessierte können ihre Fragen schon jetzt auf www.diabetesde.org/chat einsenden. Nachricht lesen

Druckmessstrumpf für Diabetiker

Johannes Ziegler und Dr. Bernhard Brunner gewinnen SilverStar-Preis Mit Hightech zum Anziehen gegen Diabetisches Fußsyndrom: Ein herabgesetztes Schmerz- und Druckempfinden an den Füßen führt bei Diabetespatienten schnell zu unbemerkten Druckstellen, die zum Diabetischen Fußsyndrom führen können. Ein innovativer Messstrumpf soll dabei helfen, dass Druckstellen frühzeitig erkannt werden und Schuhwerk noch besser angepasst werden kann. Nachricht lesen