Einträge von Samstag, 20. Mai 2017

nach oben
Samstag, 20. Mai 2017

Diabetes Typ 2 durch Nahrungsüberfluss und Bewegungsmangel begünstigt

Professor Dr. rer. nat. Annette Schürmann Grundlagen- und Versorgungsforschung als Voraussetzung für eine innovative Patientenversorgung: Nahrungsüberfluss und zu wenig Bewegung sind neben der erblichen Veranlagung dafür verantwortlich, dass immer mehr Menschen übergewichtig und adipös (fettleibig) werden. Dies wiederum ist der Hauptrisikofaktor für Insulinresistenz und Altersdiabetes (Typ-2-Diabetes). Nachricht lesen

DIAMICOM - Exzellente Ausbildung von Nachwuchs für die Diabetes-Forschung

Die beiden Sprecher des Kollegs von der Medizinischen Fakultät Mannheim Internationales Graduiertenkolleg zur diabetischen Schädigung kleinster Gefäße geht in die Verlängerung: “Exzellente Forschung braucht exzellente Lehre - und vice versa”. Mit diesem Motto ist das 2013 gegründete Internationale Graduiertenkolleg IRTG1874 “Diabetic Microvascular Complications” (DIAMICOM) mit seinem Fortsetzungsantrag in die kompetitive Begutachtung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) gegangen. Mit dem heutigen Tag (15.Mai 2017) steht fest: Das Graduiertenkolleg hat überzeugt. Wie die DFG heute vermeldet, geht DIAMICOM in die zweite Förderperiode bis 2021. Die Forschungsgemeinschaft zur Förderung der Wissenschaft bescheinigt dem an der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg angesiedelten Studien- und Forschungsprogramm damit entsprechende Exzellenz. Nachricht lesen

Diabetes gehört in Expertenhand

Wieder haben wir die Liste der Adressen von Diabetologen DDG auf dem Diabetes-Portal DiabSite aktualisiert und ausgebaut. Inzwischen finden Sie in jedem Postleitzahlbereich viele Ärzte, die sich als Experten mit der “Zuckerkrankheit” besonders gut auskennen. Suchen auch Sie sich einen Diabetologen DDG, denn der Diabetes mellitus gehört nun einmal in Expertenhand!