Institut für Diabetes und Adipositas zum Stoffwechsel

Makrophagen lassen braunes Fettgewebe kalt: Braunes Fettgewebe gilt als pharmakologisch interessante Zielstruktur, um Adipositas zu behandeln. Aktiviert man das “gute” braune Fett, wird der Stoffwechsel angekurbelt, und die “schlechten” weißen Fettpolster werden abgebaut. Wissenschaftler um Dr. Timo Müller vom Helmholtz Zentrum München, Institut für Diabetes und Adipositas (IDO) und Partner im Deutschen Zentrum für Diabetesforschung (DZD), zeigen jetzt, dass Makrophagen diesen Vorgang nicht - wie früher angenommen - aktivieren. Ihre Veröffentlichung ist in Nature Medicine erschienen. Nachricht lesen