Einträge aus April 2017

nach oben
Dienstag, 25. April 2017

Ausschreibung DDG Medienpreise 2017

Diabetes - Aufräumen mit Mythen, Klischees und Vorurteilen: Diabetes mellitus steht für sehr komplexe chronische Erkrankungen mit schwerwiegenden Folgen. Da zum Beispiel der Typ-2-Diabetes lange Zeit keine belastenden Symptome verursacht, ist es nicht ganz leicht, den Betroffenen und ihren Angehörigen zu vermitteln, wie ernst sie den Diabetes und seine Therapie nehmen müssen. Zusammen mit einem Geflecht aus Mythen und Vorurteilen kann mitunter eine Situation entstehen, die die Therapie erschwert. Aufklärung tut Not: Daher schreibt die Deutsche Diabetes Gesellschaft zum vierten Mal die DDG Medienpreise in drei Kategorien aus. Beiträge zum Thema Diabetes können bis zum 31. Juli 2017 eingereicht werden. Nachricht lesen

Zwischen Telemedizin und Smartphone-App

Wie digitale Technik die Patientenversorgung verändert - Heute können zum Beispiel Diabetiker Messwerte zeitnah an ihren Arzt übermitteln: Daten quasi in Echtzeit über große Entfernungen auszutauschen - mithilfe moderner Kommunikationsmittel ist das heute selbstverständlich geworden. Damit eröffnen sich auch für die medizinische Versorgung völlig neue Möglichkeiten: Patienten mit chronischen Erkrankungen, wie etwa Bluthochdruckpatienten, Asthmatiker oder Diabetiker, können die für ihren Krankheitsverlauf relevanten Messwerte zeitnah an ihren Arzt übermitteln. Darüber, welche Chancen die Telemedizin bietet, aber auch welche Risiken mit einer zunehmenden Digitalisierung verbunden sind, diskutieren Experten der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e. V. (DGIM) bei einer Pressekonferenz im Rahmen ihres Jahreskongresses am 1. Mai 2017 im Mannheimer Rosengarten. Nachricht lesen

nach oben
Montag, 24. April 2017

Grundlagenforschung zu Übergewicht, Insulinresistenz und Typ-2-Diabetes

Verringerung von Insulinresistenz und Lebersteatose durch Atglistatin: Am 22. März 2017 erschien in Nature Communications online ein Bericht von Forschern der Universität Graz und der Technischen Universität Graz über den Einsatz eines Moleküls (Atglistatin genannt) im Tierexperiment. Es senkte die zirkulierenden freien Fettsäuren durch Hemmung der Fettgewebslipolyse. Blockade der Adipose Triglyceride Lipase (Atgl) reduzierte Gewichtszunahme, Insulinresistenz und NAFDL (non-alcoholoc fatty liver disease) bei fettreich ernährten Mäusen. Nachricht lesen

nach oben
Sonntag, 23. April 2017

Gemüsepfanne Gartenfrische

Gemüsepfanne Gartenfrische Ideal für alle, die ihr Gemüse noch richtig schön knackig mögen und bei diesem Aprilwetter etwas für ihre Gesundheit tun wollen, ist unsere vegetarische Gemüsepfanne Gartenfrische. Die ist nicht nur gesund, weil die Vitamine nicht verkocht werden, sondern auch blitzschnell zubereitet: Sie können das angegebene Gemüse verwenden, aber auch alles, was Sie jetzt frisch beim Discounter oder auf dem Wochenmarkt finden. Auch Reste lassen sich in diesem Rezept sehr gut verwerten. Das Gemüse einfach andünsten bis es den richtigen “Biss” hat. Dazu passt frisches Baguette - und fertig ist eine schmackhafte Mahlzeit. Dieses und viele weitere vegetarische Rezepte - natürlich mit BE- und Nährwertangaben - finden Diabetiker und Nicht-Diabetiker in der DiabSite-Rezeptdatenbank unter Vegetarische Küche. Wir vom Diabetes-Portal DiabSite wünschen Ihnen ein starkes Immunsystem. viel Spaß beim Kochen und einen recht guten Appetit!

Aktuelle Veranstaltungen zum Thema Diabetes

Sie möchten sich über neue Entwicklungen in der Diabetologie informieren oder einfach mit anderen Diabetikern zum Erfahrungsaustausch treffen? Dann ist der große DiabSite Diabetes-Kalender die richtige Anlaufstelle. Er bietet zahlreiche Veranstaltungshinweise für Diabetiker und medizinische Fachleute. Zum Beispiel:

  • 26.04.2017 - Kronberg/Taunus - Diabetes und Gefäßerkrankungen
  • 27.04.2017 - Karlsruhe - Diabetiker-Treff für Senioren mit Diabetes
  • 06.05.2017 - Bad Lauterberg - 30. Bad Lauterberger Diabetestag

Möchten Sie auf der DiabSite bekannt geben wo sich Diabetes-Interessierte treffen, nutzen Sie bitte unser Formular. Gerne veröffentlichen wir gratis Ihre Veranstaltungen, denn der Austausch von Informationen und Erfahrungen ist für Diabetiker und Experten gleichermaßen wertvoll.

nach oben
Samstag, 22. April 2017

Steuererklärung 2016

Äsculapnattern an Schale der Hygieia in alter Apotheke Arzneimittelausgaben durch Zuzahlungsquittungen und Grüne Rezepte belegen: Gesundheitskosten wie Arzneimittelausgaben können Steuern sparen helfen. Bei der Steuererklärung dürfen sie im jeweiligen Einzelfall als “Außergewöhnliche Belastungen” geltend gemacht werden, um das zu besteuernde Jahreseinkommen zu reduzieren. Infrage kommen sowohl die gesetzlichen Zuzahlungen in Höhe von 5 bis 10 Euro pro rezeptpflichtigem Medikament als auch die Kosten für die rezeptfreie Selbstmedikation, wie z. B. Magen- und Erkältungsmittel. Aber Achtung: Anerkannt werden die Gesundheitskosten vom Finanzamt im Einzelfall erst ab dem Überschreiten einer bestimmten Belastungsgrenze, die von Einkommen, Familienstand und Kinderzahl abhängt. Darauf weist der Deutsche Apothekerverband (DAV) alle Steuerzahler hin, die ihre Einkommensteuererklärung für 2016 vorbereiten. Nachricht lesen

nach oben
Freitag, 21. April 2017

Immer mehr Diabetiker/innen in Saudi-Arabien

In der islamischen Welt ist Frauen und Mädchen der Weg in viele Sportarten verschlossen. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung brachte am 14. April 2017 ein ausführliches Interview mit Raha Moharrak, der ersten saudischen Frau, die den Mount Everest bezwang. Sie spricht darin über den Wert von Sport für Mädchen in der islamischen Welt und den Streit mit ihrem Vater. Schulsport sei für Mädchen bis heute nicht im Lehrplan für weiterführende Schulen vorgesehen. Das hat Folgen für die Gesundheit. Laut jüngsten Studien sind “sieben von zehn Menschen in Saudi-Arabien übergewichtig”. Wen wundert es da, dass die Zahl der Diabetes-Patienten im Land in den letzten zehn Jahren um 30 Prozent gestiegen ist? Den vollständigen Beitrag finden Sie unter: “Ich will von Siegerinnen hören” im Internet.

Hoffnung für Menschen mit Diabetes und schlecht heilenden Wunden

Glykosaminoglykan-basierte Hydrogele für die verbesserte Behandlung chronischer Wunden: Wissenschaftler aus Dresden und Leipzig haben gemeinsam Hydrogel-Wundauflagen entwickelt und getestet, die Glykosaminoglykane enthalten. Die Hydrogele ermöglichen die Abschwächung entzündlicher Prozesse, was neue Behandlungsmöglichkeiten für chronische Hautwunden eröffnet. Nachricht lesen

nach oben
Donnerstag, 20. April 2017

DMP Brustkrebs umfassend aktualisiert

Weitere Beschlüsse zu DMP Diabetes mellitus Typ 2 und geplanten neuen Behandlungsprogrammen getroffen: Das strukturierte Behandlungsprogramm (Disease-Management-Programm, DMP) Brustkrebs steht künftig Patientinnen umfassend aktualisiert zur Verfügung. Es wurde vom Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) an aktuelle Leitlinien und an den Stand der medizinischen Erkenntnisse angepasst. Zudem wurde im DMP Diabetes mellitus Typ 2 eine Aktualisierung zur Arzneimittelversorgung der Patienten vorgenommen sowie das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) mit Leitlinienrecherchen zu den geplanten neuen DMP Rheumatoide Arthritis und Osteoporose beauftragt. Die entsprechenden Beschlüsse hat der G-BA am Donnerstag in Berlin gefasst. Nachricht lesen

nach oben
Mittwoch, 19. April 2017

Kölner Diabetestag 2017

Herz- und Nierenerkrankungen bei Diabetes: Die Kölner Diabetologen laden am 29. April zum 8. Kölner Diabetestag 2017 in die Industrie- und Handelskammer ein. Die Veranstaltung steht in diesem Jahr unter dem Motto “Auf Herz und Nieren”. In der Zeit von 9:00 - 14:30 Uhr können Interessierte medizinische Fachleute treffen, Vorträgen lauschen, eine kostenlose Ausstellung besuchen und attraktive Angebote in Anspruch nehmen. Nachricht lesen