Gemüselasagne

Gemüselasagne Auf der Beliebtheitsskala der Deutschen stehen italienische Nudelrezepte ganz oben. Nur leider sind viele Gerichte wie etwa Spaghetti Bolognese, Spaghetti Carbonara oder auch Lasagne nicht unbedingt mit den Ansprüchen an eine gesunde, qualitativ hochwertige Ernährung in Einklang zu bringen. Dass es auch anders geht, zeigt unser Rezeptvorschlag für eine vegetarische Gemüselasagne. Statt fetthaltigem Hackfleisch kommt hier nämlich - wie der Name schon sagt - jede Menge Gemüse zwischen die Nudelschichten. Das enthält reichlich Vitamine und Ballaststoffe. Außerdem sparen Sie mit der Füllung aus Möhren, Sellerie, Tomaten, Zucchini, Lauch und Zwiebeln, die mit Knoblauch und Petersilie kräftig gewürzt und mit Weißwein und Crème fraîche abgerundet wird, einiges an Kalorien. Dass das Gericht trotzdem noch mit gut 640 kcal pro Person zu Buche schlägt, liegt in erster Linie am Emmentaler Käse, mit dem die Lasagne überbacken wird, und fettreicher Crème fraîche. Durch Verwendung von fettarmem Käse und fettreduzierter Crème fraîche lassen sich leicht noch mehr Kalorien einsparen. Diese und viele weitere Rezeptideen - mit Nährwertangaben für Diabetiker bietet das Diabetes-Portal DiabSite.

Kommentar verfassen