Einträge von Dienstag, 7. März 2017

nach oben
Dienstag, 7. März 2017

Abschaffung der Mehrwertsteuer für Kita- und Schulessen

Professor Dr. med. Baptist Gallwitz Deutsche Diabetes Gesellschaft befürwortet Pläne von Minister Schmidt - fordert aber, ausschließlich gesunde Lebensmittel steuerlich zu entlasten: .Agrarminister Christian Schmidt will das Essen in Kitas und Schulen von der Mehrwertsteuer befreien, um eine gesunde und bezahlbare Ernährung zu fördern. So sieht es das “Grünbuch Ernährung, Landwirtschaft, Ländliche Räume” vor, das Christian Schmidt kürzlich der Öffentlichkeit vorstellte. Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) befürwortet diese Pläne grundsätzlich. Allerdings fordert die Fachgesellschaft das Ministerium auf, eine solche Maßnahme an Anreize zu koppeln, die sicherstellen, dass bei der Herstellung der Mahlzeiten tatsächlich auf gesunde Lebensmittel zurückgegriffen wird. Sonst drohe die Gefahr, dass die Caterer lediglich ihre Gewinnmargen erhöhen - bei gleichbleibend schlechter Verpflegungsqualität. Als Lösung schlägt die DDG eine Umstrukturierung der Mehrwertsteuer vor, die gesunde Lebensmittel entlastet und für dickmachende Lebensmittel den vollen Mehrwertsteuersatz von 19 Prozent vorsieht. Ein richtiger Schritt meint Professor Dr. med. Baptist Gallwitz, Präsident der Deutschen Diabetes gesellschaft. Nachricht lesen

Translationale Forschung für eine Zukunft ohne Diabetes

Aus dem Labor in die Praxis: In Deutschland sind etwa sechs Millionen Menschen an Diabetes erkrankt. Jedes Jahr kommen etwa 270.000 hinzu. Das Deutsche Zentrum für Diabetesforschung (DZD) erforscht Ursachen, Vorbeugung und Behandlung der Stoffwechselerkrankung. Es entwickelt personalisierte Präventions- und Therapiekonzepte. Wie Forschungsergebnisse schnell den Weg in die medizinische Versorgung schaffen, erläutern DZD-Wissenschaftler auf dem 60. Deutschen Kongress für Endokrinologie (15. bis 17. März 2017) in Würzburg in zahlreichen Symposien. Nachricht lesen

Diabetes aktuell - Leseempfehlung für Hausärzte

Diabetes aktuell Tipps zum Lesen finden auf dem Diabetes-Portal DiabSite neben Diabetikern auch medizinische Fachleute. Vor allem an Hausärzte wendet sich die Fachzeitschrift Diabetes aktuell, die den Diabetespatienten in der Kooperation von hausärztlicher und diabetologischer Praxis sieht. Im Mittelpunkt der aktuellen Ausgabe stehen “urogenitale Komplikationen”. Bakterielle Harnwegsinfektionen, Probleme beim Wasserlassen und urologische Eingriffe bei Diabetes mellitus werden genauer beleuchtet. Interessant ist auch der Beitrag: “Altersgerechte Schulungs- und Therapiemaßnahmen”, in dem der Verband der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe (VDBD) für geriatrische Patienten sektorenübergreifende und interdisziplinäre Konzepte fordert. Zudem erfahren Sie hier mehr über das neue Positionspapier der Deutschen Diabetes Gesellschaft, die Zulassungserweiterung von Empaglifozin und die kontinuierliche Glukosemessung. Gleichzeitig können Sie für Ihre Fortbildung Punkte sammeln. Weitere Fachzeitschriften und einige Fachbücher stellen wir regelmäßig in den Lesetipps des Diabetes-Portals DiabSite vor. Besuchen Sie unsere virtuelle Diabetes-Bibliothek!