Einträge von Dienstag, 7. Februar 2017

nach oben
Dienstag, 7. Februar 2017

Gesundheitsinitiative des Deutschen Diabetes-Zentrums (DDZ) erfolgreich evaluiert

SMS Projektkinder beim Basketball-Training “SMS. Sei schlau. Mach mit. Sei fit.” verbessert sportmotorische Fähigkeiten: Die 2012 gestartete Initiative “SMS. Sei schlau. Mach mit. Sei fit.” an Düsseldorfer Grundschulen möchte Grundschulkinder für mehr Bewegung und eine gesunde Ernährung sensibilisieren und somit Übergewicht und anderen Lebensstil bedingten Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter entgegenwirken. Die teilnehmenden Kinder erhalten dazu über ein Schuljahr hinweg zusätzliche Unterrichtsstunden zur Ernährung und ein altersgerechtes Bewegungsprogramm. “Junge Menschen sollen erfahren, dass es möglich ist, ohne viel Aufwand und mit Spaß und Abwechslung gesund aufzuwachsen und zu leben.”, betont Prof. Dr. Karsten Müssig, Leiter der SMS-Initiative. Nachricht lesen

Mit Ausdauersport und Muskeltraining weniger Medikamente bei Diabetes

Mit Radfahren, Schwimmen und Nordic Walking Blutzucker dauerhaft senken: Viele Menschen fassen zu Jahresbeginn den Vorsatz, sich mehr zu bewegen, abzunehmen und fitter zu werden. Die guten Vorsätze sind jedoch oft schnell wieder vergessen. Dabei lohnt es sich, regelmäßige Bewegung in den Alltag zu integrieren. Sportliche Aktivitäten halten nicht nur fit, sie senken auch die Blutzucker-, Blutfett- und Blutdruckwerte. Das ist besonders für Menschen mit Diabetes wichtig, da sie so Folgeschäden vorbeugen. Im Idealfall benötigen Menschen mit Diabetes Typ 2 durch regelmäßige Bewegung auch weniger Medikamente. Welche Sportarten bei Diabetes und Folgeerkrankungen geeignet sind und worauf Sportanfänger achten sollten, erklärt Privatdozent Dr. med. Axel Preßler, Oberarzt an der Hochschul-Ambulanz für Präventive und Rehabilitative Sportmedizin der Technischen Universität München, im Experten-Chat von diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe am 9. Februar 2017. Fragen können ab sofort eingesendet werden. Nachricht lesen