Einträge aus Januar 2017

nach oben
Mittwoch, 25. Januar 2017

Berend Groeneveld ist neuer Patientenbeauftragter des Deutschen Apothekerverbandes

Berend Groeneveld Zuständig für die Koordination der Kontakte zwischen Apothekern und Selbsthilfe-/Patientenorganisationen: Berend Groeneveld ist der neue Patientenbeauftragte des Deutschen Apothekerverbandes (DAV). In diese Funktion hat ihn der Geschäftsführende DAV-Vorstand auf seiner jüngsten Sitzung für die kommenden vier Jahre berufen. Der 54-jährige Apotheker aus Norden (Niedersachsen) ist seit Jahresbeginn Mitglied dieses fünfköpfigen Gremiums. Groeneveld folgt auf Claudia Berger, die jedoch weiterhin den Deutschen Apotheken-Award 2017 verantwortet, der derzeit ausgeschrieben und im Frühjahr dieses Jahres verliehen wird. Der DAV-Patientenbeauftragte ist oberster Ansprechpartner für Apotheker, Selbsthilfegruppen und Patientenverbände - und leitet die Runde der Patientenbeauftragten der 17 Landesapothekerverbände. Auf lokaler, regionaler und bundesweiter Ebene vermitteln die Patientenbeauftragten Kontakte zwischen Apothekern, Selbsthilfegruppen, Patientenverbänden und Selbsthilfekontaktstellen, stellen Informationsmaterial zur Verfügung und sind Koordinatoren bei der Planung von gemeinsamen Aktionen. Nachricht lesen

Diabetes-Prävention fängt beim Einkauf an

Prof. Dr. Thomas Haak Nach WHO-Kriterien starten diabetesDE und Lidl Verbraucheraufklärung im Markt: Die gemeinnützige Organisation diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe geht in der Verbraucheraufklärung zusammen mit dem Lebensmittel-Discounter Lidl neue Wege: Mit Beginn dieses Jahres werden Kundinnen und Kunden über Möglichkeiten eines bewussteren Einkaufs aufgeklärt, um der steigenden Anzahl fehlernährungsbedingter Krankheiten entgegenzutreten. Dem Verbraucher wird die Möglichkeit gegeben, gesunde, ausgewogene Lidl-Eigenmarken zu einem günstigen Preis zu erwerben, denn Prävention fängt beim Einkauf an: 72 Prozent der Kunden informieren sich, laut dem Ernährungsreport 2016 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), direkt am Einkaufsort über Lebensmittel. In Lidl-Werbematerialien und auf den Websites werden zudem beispielhafte Rezepte für besonders gesunde Mahlzeiten aufgezeigt, so zum Beispiel für ein “gesundes Frühstück”, einen “Vollwertmittag”, eine “leichte Abendmahlzeit” oder “vitales Snacking”. Mit der langfristig angelegten Zusammenarbeit möchten diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe und Lidl den Verbraucher anleiten, durch gesunde Ernährung und mehr Bewegung chronischen Krankheiten wie Diabetes Typ 2 vorzubeugen.Seit dem 1. Januar 2017 firmiert die ehemalige Mainzer Nintamed GmbH & Co. KG unter dem neuen Namen Dexcom Deutschland GmbH. Die Übernahme durch die Dexcom, Inc. (NASDAQ:DXCM), führender Anbieter von Systemen zur kontinuierlichen Glukosemessung in Real-Time (rtCGM), ist damit auch nach außen hin äußerlich komplett. Nachricht lesen

nach oben
Dienstag, 24. Januar 2017

Diabetes: Nintamed wird zur Dexcom Deutschland GmbH

Dexcom Geschäftsführung Wachstumskurs soll sich fortsetzen: Seit dem 1. Januar 2017 firmiert die ehemalige Mainzer Nintamed GmbH & Co. KG unter dem neuen Namen Dexcom Deutschland GmbH. Die Übernahme durch die Dexcom, Inc. (NASDAQ:DXCM), führender Anbieter von Systemen zur kontinuierlichen Glukosemessung in Real-Time (rtCGM), ist damit auch nach außen hin äußerlich komplett. Nachricht lesen

nach oben
Montag, 23. Januar 2017

BKK Mobil Oil baut Leistungsangebot für Diabetiker aus

Flash Glukose Messsystem (FGM) jetzt im Leistungskatalog: Die BKK Mobil Oil baut ihr Serviceportfolio für Diabetiker aus. In Ergänzung zum Angebot der kostenlosen Beratungstermine zur Blutzuckermessung in speziell qualifizierten Apotheken hat die Betriebskrankenkasse zum 01. Januar 2017 das Flash Glukose Messsystem (FGM) in ihre Satzung aufgenommen und übernimmt somit die anfallenden Kosten als Zusatzleistung. Mit dem Gerät “FreeStyle Libre” können Diabetiker ihren Blutzuckerwert mithilfe eines Scanners jederzeit unkompliziert und schmerzfrei ermitteln. Möglich macht dies ein Sensor, der am Oberarm befestigt wird und den Glukosewert im Unterhautfettgewebe misst. Nachricht lesen

Diabetiker im Schnee

Selihom fährt Snowboard Erst messen, dann Ski fahren: Das Leben mit Diabetes ist schwierig. Diabetiker, die nicht richtig mit ihrer Erkrankung umgehen, riskieren Langzeitschäden. Deshalb lernt die 14-jährige Selihom in einem Diabeteszentrum in Berchtesgaden, wie sie ihre chronische Krankheit besser in den Griff bekommt. Ihre Ziele sind weniger Krankenhausaufenthalte wegen Blutzuckerentgleisungen und ein guter Blutzuckerlangzeitwert zur Vermeidung von Spätkomplikationen. Nachricht lesen

nach oben
Sonntag, 22. Januar 2017

Warenkunde Bohnen

Passend zum Rezeptvorschlag von heute haben wir in den Küchentipps des Diabetes-Portals DiabSite die Warenkunde Bohnen aktualisiert. Dort erfahren Sie viel über die eiweißreichen Hülsenfrüchte. Sie sollen den Cholesterinspiegel und sogar die Blutzuckerwerte bei Diabetes senken. Auch wenn diese Wirkungen wissenschaftlich noch nicht belegt sind, gelten die ballaststoffreichen Bohnen als sehr gesund. Was sie auszeichnet ist in unserem aktualisierten Küchentipp nachzulesen.

Bohnen-Käse-Salat

Bohnen-Käse-Salat Salate haben immer Saison. Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter - eigentlich sollten wir viel mehr frische Salate essen. Denn Rohkost in Form von Salat, Gemüse und Obst gehört jeden Tag mehrmals auf den Speiseplan. Sie versorgt uns gerade jetzt mit vielen Vitaminen, Mineralien und wertvollen sekundären Pflanzenstoffen. So stärken wir das körpereigene Immunsystem. Unser heutiger Rezeptvorschlag ist ein bunter Bohnen-Käse-Salat mit Knoblauch-Dressing. Diabetikern und Nicht-Diabetikern hilft der kleine Fitmacher überflüssige Pfunde von den Feiertagen abzubauen. Bohnen enthalten neben pflanzlichem Eiweiß auch viele Ballaststoffe. Sie sollen sogar den Blutzuckerspiegel bei Diabetes senken, weshalb wir das Rezept jetzt vorstellen, obwohl die Hülsenfrüchte zur Zeit nur in Gläsern, Konserven oder als Tiefkühlware angeboten werden. Weitere Ideen für knackige Salate bietet die DiabSite-Rezeptdatenbank in der Rubrik Vorspeisen und Salate - wie üblich mit Nährwert- und BE-Angaben. Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!

Diabetes-Infos übers Inhaltsverzeichnis finden

Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite bietet inzwischen Informationen zur chronischen Stoffwechselkrankheit Diabetes auf weit mehr als 20.000 Einzelseiten. Das gesuchte Diabetes-Thema finden Besucher/innen unter anderem über das aktualisierte Inhaltsverzeichnis der DiabSite. Wir wünschen Ihnen stets die richtigen Treffer auf allen Seiten im Internet und einen guten Start in die Woche.

nach oben
Samstag, 21. Januar 2017

Ein neuer Index zur Diagnose einer nichtalkoholischen Fettlebererkrankung

Erweiteter Fatty-Liver-Index Fettleber erhöht das Risiko für Typ-2-Diabetes und Herz-Kreislauferkrankungen: Die nichtalkoholische Fettlebererkrankung (NAFLD) hat sich zu einer globalen Epidemie ausgeweitet. Es besteht weltweit nicht nur ein großes Interesse die Ursachen und Folgen der Fettleberkrankung zu verstehen, sondern auch die Diagnose Fettlebererkrankung frühzeitig zu stellen. Forscher des Deutschen Zentrum für Diabetesforschung (DZD) haben aus klinischen Daten einen neuen Index generiert, der mit hoher Genauigkeit das Vorliegen einer Fettlebererkrankung vorhersagen kann. Nachricht lesen

CONTOUR NEXT Sensoren für Menschen mit Diabetes in neuem Design

Teststreifen von Ascensia Diabetes Care ab sofort mit neuem Aufdruck Die Contour Next Sensoren von Ascensia Diabetes Care sind ab sofort mit einem neuen Aufdruck erhältlich: Das Contour Next Logo ersetzt damit das bisherige Design mit dem Bayer Logo. Seit dem Verkauf des Geschäftsbereichs Diabetes Care durch die Bayer AG an Panasonic Healthcare werden die Contour Next Blutzuckermesssysteme unter dem neuen Unternehmen Ascensia Diabetes Care fortgeführt. Die Produkte der Contour Next Familie waren bisher noch mit dem Logo von Bayer gekennzeichnet. “Die nun erfolgte optische Anpassung der Sensoren markiert einen weiteren wichtigen Schritt in der Fortführung des Produktangebotes und erlaubt es uns, Ascensia Diabetes Care als eigenständiges Unternehmen zu etablieren”, erklärt Sarah Millington, Geschäftsführerin von Ascensia Diabetes Care Deutschland. Bei der Ausbietung des Contour Next One Blutzuckermessgerät im Oktober 2016 wurden die Sensoren mit der neuen Optik bereits im Contour Next One Set beigelegt. In Apotheken und im Fachhandel sind diese nun auch ab sofort in Einzelpackungen erhältlich. Nachricht lesen