Einträge von Samstag, 5. November 2016

nach oben
Samstag, 5. November 2016

Von Diabetes und der Leidenschaft fürs Backen

Selbst gebackene Kekse Kekse und Diabetes vertragen keinen Stress: Ob klassische Vanillekipferl oder exotische “Avocado Banana Oatmeal Sandwich Cookies” - wenn Anne Seubert den Backofen hochdreht und mit Zutaten experimentiert, ist das nicht nur ein Zeichen für die Adventszeit. Die 37-Jährige ist leidenschaftliche Kekstesterin und betreibt ihren eigenen Blog, auf dem sie das ganze Jahr neben Rezepten auch Backwaren aus aller Welt vorstellt. Die süße Welt der Kekse und ihr Typ-1-Diabetes stellen für sie keinen Widerspruch dar. Ganz im Gegenteil: “Diabetes ist nur ein Teil von mir, er definiert mich nicht”, erklärt die Bloggerin. “Ich lasse mir den Genuss nicht nehmen, aus gutem Grund: Je mehr ich mit mir und meinem Leben im Reinen bin, desto entspannter sind auch meine Blutzuckerwerte.” Nachricht lesen

Infos zum Diabetes mellitus

Veranstaltungen zum Thema Diabetes gibt es für Diabetiker und Experten vielerorts. Wir weisen auf Treffen von Selbsthilfegruppen, Kongresse, Symposien und Diabetikertage hin. Dort können Sie Informationen sammeln und Erfahrungen austauschen, zum Beispiel in:

  • 12.11.2016 - Erlangen - Weltdiabetestag in Erlangen
  • 09.12.2016 - Völkershausen - Weihnachtsfeier mit musikalischer Überraschung
  • 10.01.2017 - Schwabach - Erfahrungsaustausch Diabetes evtl. Vortrag

Wenn Sie wissen möchten, wo man sich sonst noch zum Thema trifft, stöbern Sie einmal im DiabSite Diabetes-Kalender Wer ein Diabetikertreffen besucht, wird schnell merken, wie gut ihm der Austausch mit anderen Diabetikern tut.

Echter Hafer - Arzneipflanze des Jahres 2017

Hafer kann gegen Typ-2-Diabetes, Haut- und Magen-Darm-Erkrankungen helfen: In den Haferflocken zum Frühstück steckt mehr als gedacht. Der Hafer ist nicht nur ein wertvoller Bestandteil des Speiseplans, sondern liefert auch unterschiedliche “Rohstoffe”, die gegen Typ-2-Diabetes, Haut- und Magen-Darm-Erkrankungen helfen: das Stroh (Stramentum Avenae), das Kraut (Herba Avenae) und das Korn (Fructus Avenae). Daher hat der “Studienkreis Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzenkunde“ an der Universität Würzburg den Saathafer zur Arzneipflanze des Jahres 2017 gewählt. Nachricht lesen