Warnzeichen Bluthochdruck in der Schwangerschaft

Telefonaktion der Deutschen Hochdruckliga: Frauen, die in der Schwangerschaft vorübergehend einen erhöhten Blutdruck entwickelt haben, sollten sich später regelmäßig untersuchen lassen: Häufig ist der Bluthochdruck in der Schwangerschaft Vorbote für eine dauerhafte Erkrankung. Worauf dann zu achten ist, erklärt ein Experte der Deutschen Hochdruckliga in einer Telefonsprechstunde am 26. Oktober. In dieser stehen alle Fragen rund um “Frauen und Bluthochdruck” im Fokus. Nachricht lesen