Einträge von Mittwoch, 3. August 2016

nach oben
Mittwoch, 3. August 2016

Neuer Ansatzpunkt für Regenerative Diabetes-Therapien

Varianten der Betazellen Betazellen in der Bauchspeicheldrüse gibt es in verschiedenen Varianten: Wissenschaftler des Helmholtz Zentrums München haben nun einen Marker gefunden, der zwei Zellgruppen unterscheiden kann: Während die einen Insulin produzieren, um den Blutzucker im Gleichgewicht zu halten, bilden die anderen einen teilungsstarken Reservepool. Dies berichten die Forscher gemeinsam mit Kollegen der Technischen Universität München und des Deutschen Zentrums für Diabetesforschung (DZD) in der Zeitschrift ‘Nature’. Zum Videointerview mit dem Studienleiter. Nachricht lesen

Wenn der Patient zum “Kunden” wird

Professor Dr. med. Dr. h. c. Ulrich R. Fölsch Ökonomisierung und Kostendruck beschädigen die Medizin: Die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) sieht als eine der größten wissenschaftlichen Fachgesellschaften Europas mit größter Sorge die Entwicklung der Medizin in Krankenhäusern und Kliniken: Dort findet eine zunehmende Ökonomisierung der stationären Patientenversorgung statt. Ökonomisierung bedeutet in diesem Zusammenhang: Es wächst der Druck auf die ärztlichen Berufsgruppen, ihr ärztlich-professionelles Handeln einer betriebswirtschaftlichen Nutzenoptimierung bzw. Gewinnmaximierung des Krankenhauses unterzuordnen. Ökonomisierung wird insbesondere dann sichtbar, wenn die aus der gewinnmaximierenden Logik resultierenden Managementmotive höheres Gewicht bekommen als medizinethische professionelle Qualitätsstandards. Nachricht lesen