Einträge von Freitag, 29. Juli 2016

nach oben
Freitag, 29. Juli 2016

FreeStyle Libre für Diabetespatienten

Flash Glukose Messsystem FreeStyle Libre Gute Nachrichten für Menschen mit Diabetes: Zwei der größten gesetzlichen Krankenkassen - die Techniker Krankenkasse (TK) und die DAK-Gesundheit (DAK) - übernehmen ab sofort komplett die Kosten für das innovative FreeStyle Libre in Form einer Satzungsleistung für Erwachsene und Kinder ab 4 Jahren. Abbott, der Hersteller des Flash Glukose Messsystems, begrüßt diese Entscheidung und freut sich darüber, dass immer mehr Krankenkassen die Kosten für FreeStyle Libre in Form von Hilfsmittelverträgen bzw. Satzungsleistungen übernehmen. Nachricht lesen

DAK-Gesundheit zahlt Hightech-Angebot für Diabetiker

Erste Krankenkasse übernimmt Kosten für neuen Spezial-Sensor bei schwer zuckerkranken Kindern und Erwachsenen: Als erste Krankenkasse übernimmt die DAK-Gesundheit ab sofort für Kinder ab vier Jahren und Jugendliche mit Typ-1-Diabetes die Kosten für einen neuen Hightech-Sensor. Auch Erwachsene mit intensiver Insulintherapie bekommen unter bestimmten Voraussetzungen das Angebot “FreeStyle Libre” der Firma Abbott. Damit entfällt für sie das routinemäßige Fingerstechen zum Messen des Zuckers. Vielmehr können sie durch einen schmerzlosen Scan des Sensors am Oberarm den Zuckerwert einfach ermitteln. Darüber hinaus ermöglicht dieses Messverfahren einen besseren Einblick in den Glukoseverlauf. Nachricht lesen

Stoffwechselerkrankung Diabetes

Vegane Ernährung kann Stoffwechsel verbessern, Diabetes aber nicht heilen: Die Stoffwechselerkrankung Diabetes - insbesondere Diabetes Typ 2 - nimmt weltweit und auch in Deutschland unverändert dramatisch zu. Hierzulande hat sich die Zahl der neu Erkrankten seit Beginn des Jahrtausends um 40 Prozent erhöht. Mittlerweile sind 6,7 Millionen Menschen an Diabetes erkrankt, darunter zwei Millionen Menschen, ohne es zu wissen. Eine Ursache hierfür ist Übergewicht, zu dem aufgrund fett-, zucker- und fleischreicher Ernährung immer mehr Menschen neigen: Derzeit sind zwei von drei Männern und jede zweite Frau in Deutschland übergewichtig, knapp ein Viertel ist sogar adipös. Vegetarische Kostformen beugen der Entstehung von Übergewicht vor. Vegetarisch und vegan lebende Menschen haben im Vergleich zu Nichtvegetariern ein deutlich geringeres Risiko, an Diabetes mellitus Typ 2 zu erkranken. Eine solche Ernährungsweise kann auch bei bereits bestehendem Diabetes die Stoffwechsellage verbessern. Die Erkrankung ist dadurch jedoch nicht heilbar, betont diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe. Nachricht lesen